Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt NDR-2-Party: Reihenfolge der Starauftritte steht
Gifhorn Gifhorn Stadt NDR-2-Party: Reihenfolge der Starauftritte steht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 22.07.2016
Mega-Sause mit fünf Stars: Tausende werden am 6. August zu stars@ndr2 nach Gifhorn kommen.
Anzeige
Gifhorn

Der Sender, der aktuell Norddeutschlandweit die höchste Reichweite hat, wird von 9 bis 12 Uhr live aus Gifhorn berichten. Dazu wird ein Show-Truck in der Innenstadt stehen, teilten Wolfgang Stein von der Stadthalle Gifhorn und Kerstin Meyer von der Stadtverwaltung als örtliche Partner des NDR mit. Das Veranstaltungsgelände selbst wird um 15 Uhr geöffnet. Den ersten Showact bestreitet Newcomer Ollie Gabriel ab 16.05 Uhr. Den zweiten Part übernimmt Philipp Dittberner („Wolke vier“, „Das ist Dein Leben“) ab 17.20 Uhr für eine Stunde. Von 18.45 bis 19.45 Uhr treten Stanfour („For all lovers“, „Hearts without a home“) auf. Ab 20.10 Uhr ist für eineinviertel Stunden Joris dran („Herz über Kopf“, „Bis ans Ende der Welt“). Top-act ist Mark Forster („Bauch und Kopf“, „Wir sind groß“) von 21.50 bis 22.50 Uhr. Das Event stars@ndr2 live in Gifhorn ist eine Familienveranstaltung mit freiem Eintritt, deshalb gibt es eine Kinderwelt. Die ist von 15 bis 21 Uhr geöffnet und bietet jede Menge Spaß vom Kinderschminken über Spielpark mit Elefanten, Kullerkreiseln, Pedalos, Swing-Carts, Rodeos und Schwungtuch bis zum Quatertramp Bungee Trampolin. Wie teuer die Großveranstaltung letztlich wird, ist noch unklar. Die Stadthalle Gifhorn geht von einer Kostenschätzung von 157.000 Euro aus. Sponsoren werden laut Stein mindestens die Hälfte abdecken.

rtm

Gifhorn. Acht Radler von der Bewegungsabteilung des MTV Gifhorn waren auf einer Drei-Flüsse-Tour. In neun Tagen absolvierten sie 500 Kilometer in Tagestouren von 65 bis 85 Kilometer.

22.07.2016

Gifhorn. Mit dem B-4-Brückenbau in Gifhorn geht die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auf die Zielgeraden. Jetzt steht der Termin für den letzten Betonguss fest: Am Mittwoch, 27. Juli, ist es so weit. Dazu wird der Fischerweg für einen Tag voll gesperrt.

21.07.2016

Gifhorn. Hitze statt Gift: Nach diesem Prinzip geht die Stadthalle Gifhorn seit langem gegen Unkraut im Pflaster vor. Gestern kam zum ersten Mal ein neues Verfahren zum Einsatz: Schaum statt Feuer.

24.07.2016
Anzeige