Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Mysteriöse DVD-Funde: Eigentümer ermittelt

Gifhorn Mysteriöse DVD-Funde: Eigentümer ermittelt

Die ungewöhnliche Häufung von DVD-Funden im Umfeld von Verkaufsmärkten im Stadtgebiet hat sich aufgeklärt: Ein 68-jähriger Rentner wollte seine DVD-Sammlung der Menschheit als "Nachlass vermachen".

Voriger Artikel
Mehr Lehrer, damit die Integration gelingt
Nächster Artikel
Marode Bahn-Ampel: Erneuerung erst 2018

Kuriose DVD-Funde aufgeklärt: Ein Rentner aus Gifhorn wollte seine Sammlung „der Menschheit als seinen persönlichen Nachlass vermachen“.

Quelle: Archiv

Nach mehreren Zeugenhinweisen gelang es den Ermittlern  den rechtmäßigen Eigentümer der Datenträger zu ermitteln. Der 68-jährige Gifhorner wollte seine DVD-Sammlung nach eigenen Angaben „der Menschheit als seinen persönlichen Nachlass vermachen“. Bis zum  Mittwoch hatte der Rentner sage und schreibe 57 Alben mit weit über 5000 DvD’s auf diversen Supermarkt-, Getränkemarkt- und  Baumarktparkplätzen in Gifhorn abgelegt.

Da der 68-jährige die DvD’s zwar alle selbst gebrannt und mit professionellen Labels versehen, jedoch weder kommerziell vertrieben noch öffentlich vorgeführt hat, droht ihm keine strafrechtliche Verfolgung. Die DVD-Alben gelten somit als Fundgegenstände und wurden dem Rentner am Mittwochnachmittag in der örtlichen Polizeidienststelle wieder ausgehändigt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr