Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Musiklegende im Kultbahnhof: Lake lässt den Saal beben
Gifhorn Gifhorn Stadt Musiklegende im Kultbahnhof: Lake lässt den Saal beben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 28.12.2016
Gifhorn

Bereits in den 70-er Jahren feierte die Rockgruppe große Erfolge mit Songs wie „Night on the Town“, „Hopeless Love“, „Jesus came down“ und „On the Run“. In den späten 80-er Jahren löste die Band sich auf, hatte aber im Jahr 2003 in teilweise neuer Besetzung ein großes Comeback auf deutschen Bühnen. Unverkennbar nach wie vor die unverwechselbare helle Stimme des Sängers Ian Cussick sowie die minutenlangen Gitarrensoli Alex Contis.

„Ich freue mich sehr, dass Lake heute bei uns sind“, kommentierte Schlag den Auftritt. „Es ist eine unglaubliche Band.“ Auch Bassist Holger Trull war angetan von der Gifhorner Location: „Ein tolles Publikum - alle sind direkt mitgegangen“, freute sich Trull über den gelungenen Auftritt. So wurde direkt am selben Abend noch ein weiteres Konzert im Kultbahnhof klargemacht - im nächsten Jahr darf wieder zu den Songs von Lake getanzt werden.

Vor allem Fans der ursprünglichen Besetzung waren begeistert von dem Konzert: „Das Konzert weckt Erinnerungen an meine Jugendzeit“, so Jürgen Krüger. „Und der Sound der Band ist immer noch so wie damals, sie sind unglaublich authentisch.“

Auch Anolt Ahrend, obwohl kein Fan der ersten Stunde, gefiel das Konzert von Lake sehr: „Die Atmosphäre ist gut hier, und die Musik ist stimmig und schön.“ Marc Beierstedt kannte keinen der gespielten Songs, aber: „Man kann sie sich gut anhören, sie sind rund und geschmackvoll gespielt und gesungen, mir gefällt das Gesamtpaket sehr gut.“

kye

Selbst an Weihnachten trieben dreiste Diebe im Gifhorner Nordkreis ihr Unwesen. In Groß Oesingen entwendeten die bislang unbekannten Täter zwei Vereinsfahnen des FC Bayern-München von im Vorgarten aufgestellten Fahnenmasten.

28.12.2016
Gifhorn Stadt Lasermessung in Allenbüttel - Polizei misst 15 Temposünder

Auf der Langen Straße in der Ortschaft Allenbüttel (Ortsdurchfahrt im Zuge der Landesstraße 321) wurde von Beamten des Polizeikommissariats Meine am Dienstagnachmittag eine Lasermessung durchgeführt. 15 Temposünder gingen den Beamten ins Netz.

28.12.2016
Gifhorn Stadt Zusätzliche Gefahr durch abgeschnittene Leitplanke - Noch immer Tempo 50 bei Ausbüttel

Seit Frühjahr gilt am Bahnübergang Ausbüttel auf der B 4 Tempo 50 statt Tempo 70. Das hat einen triftigen Grund, sagen Verkehrsfachleute: Die Leitplanken in Höhe der Schranken sind kein Schutz mehr, sondern eine Gefahr.

27.12.2016