Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Musikfestival am Kultbahnhof

Gifhorn Musikfestival am Kultbahnhof

Gifhorn. Ein dreitägiges Open-air-Musikfestival mit namhaften Künstlern findet von Freitag, 17. Juli, bis Sonntag, 19. Juli, am Gifhorner Kultbahnhof statt.

Voriger Artikel
Ab Sonntag kommt der Fernbus
Nächster Artikel
Busfahrer lässt Kind stehen

Beim Bluesfestival dabei: Auch Blues Power macht bei den drei Tagen Musik live und open air am Gifhorner Kultbahnhof mit.

Zum Auftakt steigt am Freitag, 17. Juli, ab 19 Uhr ein Bluesfestival auf zwei Bühnen. Mit dabei sind die Bands Elizahbeth Lee‘s Cozmic Mojo, Blues Power, Toms Blues Bagage und Keine Lösung.

Am Sonnabend folgt ab 19 Uhr das Festival „Feuerchen & Wässerchen“ mit einem Mix aus Jazz, Klassik, Soul und Singer/Songwriter. Diese Genres werden von diversen Solisten und Gruppen abwechselnd auf zwei Bühnen dargeboten. Mit von der Partie ist das Dresdner Dreigespann Trio Trojka mit Cello, Klavier und Gitarre. Patricia Vonne bietet einen Mix aus Rock und Country, kombiniert mit mexikanischer Musik. Ihr aktuelles musikalisches Projekt stellt Tiana Kruskic vor, die es bei The Voice of Germany 2013 bis ins Halbfinale geschafft hat. Und schließlich wird der Gifhorner Vollblut-Musiker Volker Schlag sein neues Programm mit seiner neuen Band vorstellen. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 15 Euro, an der Abendkasse 20 Euro.

Am Sonntag, 19. Juli, steigt ab 12.30 Uhr das Benefizkonzert „Hand in Hand für Kinder der Region“. Bands verschiedener Stilrichtungen werden den ganzen Tag lang das Programm gestalten. Der Erlös soll der AZ-Aktion Helfen vor Ort und der IG Kinderkrebsfürsorge zugute kommen.

  • Karten gibt es im Vorverkauf bei arko und der Konzertkasse der AZ. Der Eintritt am Freitag und Sonnabend kostet im Vorverkauf je 15 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr) und an der Abendklasse 20 Euro. Für das Benefizkonzert am Sonntag beträgt der Eintritt fünf Euro.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr