Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Musical und Aktionstag der Gifhorner Feuerwehr
Gifhorn Gifhorn Stadt Musical und Aktionstag der Gifhorner Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 23.02.2017
Stadthalle: Neben dem bereits ausverkauften Musical über den Feuerwehrmann Sam gibt es am 5. März viele Aktionen.
Anzeige
Gifhorn

Kein Wunder, dass die Tickets für das Familien-Musical in der Stadthalle rasend schnell vergriffen waren. Doch auch ohne Eintrittskarte gibt es jede Menge zu erleben: Gifhorns Feuerwehr und das Team der Stadthalle haben gemeinsam einen großen Erlebnisnachmittag für Familien auf die Beine gestellt.

Ab 14 Uhr übernehmen die Kinder und Jugendlichen der Ortsfeuerwehr drinnen und draußen das Kommando über die Stadthalle. Hingucker werden zwei echte Feuerwehrautos sein - ein Tanklöschzug und der große Drehleiterwagen. Besucher können sich beide Spezial-Fahrzeuge aus nächster Nähe anschauen und sich auch die Technik erklären lassen. Natürlich werden ebenfalls allerhand Ausrüstungsgegenstände gezeigt. Kleine Feuerwehr-Fans können selbst einmal Hand anlegen und ausprobieren, wie so ein Löschangriff funktioniert. Spritzwand und Schlauchkegeln sorgen für Spaß.

Drinnen geht das Vergnügen mit Tastkisten und einem Heißen Draht weiter. Beim Erbsenklopfen ist die Geschicklichkeit der jungen Besucher gefragt; und eine Wurfmaschine wird Süßigkeiten in luftiger Höhe verteilen. An einer Fotowand können sich die Gäste außerdem mit einem Chemie-Schutzanzüge der Feuerwehr ablichten lassen. Und mit einer selbstgemachten Ausstellung werden die Kinder und Jugendlichen der Freiwilligen Feuerwehr sich präsentieren.

Außerdem gibt es eine Hüpfburg, Riesen-Lego-Bausteine und eine gigantische Dartscheibe. Auch an Hotdogs, Pommes, Waffeln, Kuchen und anderen Leckereien aus der Küche des Caterers Roth wird es nicht mangeln. Und das Beste: Der Eintritt zum Feuerwehr-Familiennachmittag im großen Saal der Stadthalle und auf dem Gelände rundherum ist frei.

Übergriffe gegen Polizisten, aber auch gegen Rettungsdienstmitarbeiter und Feuerwehrleute sollen künftig stärker bestraft werden. Einsatzkräfte im Kreis Gifhorn begrüßen den Beschluss des Bundeskabinetts.

22.02.2017
Gifhorn Stadt Stadt Gifhorn spricht mit einem Interessenten - Gute Chance auf Bio-Markt im Nicolaihof

Die Pläne für die Ansiedlung eines Biomarktes im Nicolai-Hof werden offenbar immer konkreter.

22.02.2017
Gifhorn Stadt Gifhorner Olaf Simon singt mit sieben Frauen - Neuer A-Capella-Chor: Simon und Gefunkel

Eigentlich ist Olaf Simon überzeugter Rockmusiker, doch inzwischen hat der 47-Jährige kein Problem damit, auch Schlager wie „Rote Lippen soll man küssen“ zu singen. Der gebürtige Gamsener ist bei der Gifhorner A-Capella-Gruppe „Simon und Gefunkel“ Hahn im Korb.

22.02.2017
Anzeige