Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Multiresistenten Erregern mit Strategien begegnen

Gifhorn Multiresistenten Erregern mit Strategien begegnen

„Es werden zu viele Antibiotika verschrieben“, sagt Dr. Dr. Frank Kipp, Mikrobiologe am Gifhorner Krankenhaus. Eine Folge seien multiresistente Krankheitserreger, die Behandlung von Infektions-Patienten werde immer schwieriger. Die Einführung eines „Antibiotic Stewardship“ soll diesen Trend stoppen und letztlich umkehren.

Voriger Artikel
Gesamtschule: Infoabend zieht rund 300 Eltern an
Nächster Artikel
Meinerser Künstlerhaus: Ex-Stipendiat kehrt zurück

Im Keim ersticken: Im Gifhorner Krankenhaus kommen Antibiotika zielgerichtet zum Einsatz, um der Entstehung resistenter Erreger entgegen zu wirken.

Quelle: Photowerk (mpu)

Zum 1. Januar 2009 wurden die „Strategien zum rationalen Einsatz von Antiinfektiva“ an mehreren Rhön-Klinikum-Standorten eingeführt, auch in Gifhorn. „Es geht darum, Antibiotika zielgerichteter einzusetzen“, so Kipp.
Eine Arzneimittel-Kommission aus Ärzten, Hygienikern und Pharmazeuten passen die Leitlinien an die lokalen Gegebenheiten an, Verschreibungs-Prozesse werden festgelegt, ihre Einhaltung wird überprüft und es finden Weiterbildungen statt: „Breitband-Antibiotika werden nur so lange verabreicht, bis ein Erregernachweis vorliegt“, erläutert Andrea Siegert, leitende Apothekerin im Krankenhaus.
Eine messbare Folge des „Stewardship“ in Gifhorn: Seit seiner Einführung wurden zehn Prozent weniger Antibiotika verabreicht. „Nur durch ein gemeinsam abgestimmtes Vorgehen, kann die Entstehung multiresistenter Keime vermieden werden“, so Kipp. Mit dem Programm sei man dabei auf einem guten Weg, die Versorgungsqualität für Patienten zu verbessern.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Anläßlich der Sicherheitswochen: Was macht Ihnen am meisten Sorgen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr