Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Multimedia: GWG rüstet mehr als 2200 Wohnungen auf
Gifhorn Gifhorn Stadt Multimedia: GWG rüstet mehr als 2200 Wohnungen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 28.04.2017
Multimedia-Offensive bei der GWG: Alexander Greiner (v.l.), Andreas Otto und Ingo Siebenhaar stellten gestern Details des Projekts vor. Foto: Cagla Canidar Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

Vorteil für die Mieter: Trotz des erweiterten Leistungsangebots sinken die Betriebskosten um 25 Euro im Jahr.

Fernsehen oder Tablet, YouTube oder Tagesschau: Die Mediennutzung habe sich in den letzten Jahren auf Grund neuer technischer Möglichkeiten und veränderter Nutzungswünsche deutlich gewandelt, nennt GWG-Chef Andreas Otto den Grund für die Aufrüstung. Die Vielfalt der TV-Programme, der Zugang zu schnellem und kostengünstigen Internet und Telefonie seien inzwischen zu wichtigen Vermietungsargumenten geworden, so der GWG-Geschäftsführer.

„Auf Wunsch können die turboschnellen Breitband-Anschlüsse die GWG-Kunden mit bis zu 400 Megabit pro Sekunde versorgen“, so Ingo Siebenhaar von Vodafone. Neben der Lieferung eines umfangreichen Radioangebotes erhalte jeder Haushalt zudem kostenlos Zugang zu kostenfreien TV-Fremdsprachenpaketen. Siebenhaar: „Die Mieter können aus zehn Fremdsprachenpaketen auswählen“.

„Leitungen im Keller werden ersetzt, Verstärker werden ausgetauscht und vorhandene Antennen-Steckdosen in den Wohnungen erneuert“, berichtet Diplom-Ingenieur und Telekommunikationsberater Alexander Greiner.

„Die erfreuliche Nachricht für unsere Mieter ist, dass bei einem erweiterten Leistungsangebot die Betriebskosten rückwirkend ab dem 1. Januar für die Breitbandverkabelung sinken“, so Otto.

ust

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Donnerstag in den Raiffeisen-Markt in Flettmar ein und entwendeten dort diverse Gartengeräte. Die Polizei in Meinersen sucht Zeugen.

28.04.2017
Gifhorn Stadt Veranstaltung am 28. Mai im Schlosshof - Zweiter Kräutermarkt: Leckereien an 24 Ständen

Ein Augenschmaus- und Dufterlebnis wird am 28. Mai im Gifhorner Schlosshof geboten: Zum zweiten Mal laden Landkreis und der Kreisverband der Landfrauen unter dem Motto „Kräuter, Kräuter - nichts als Kräuter“ zum Hoheitlichen Kräutermarkt ein.

28.04.2017
Gifhorn Stadt Spezielle Ermittlungsgruppe der Polizei - Einbrüche im Kreis: Oft stecken Banden dahinter

Der Gassi-Gang mit dem Hund oder der Kurz-Einkauf im Supermarkt: 15 Minuten Abwesenheit der Hausbewohner reichen Einbrechern, um Beute zu machen. „325 Wohnungseinbrüche gab‘s 2016 - 70 Prozent durch Banden verübt“, schätzt Kripo-Chef Uwe Ramme. Seine Ermittlungsgruppe (EG) „Wohnhaus“ hält dagegen.

27.04.2017