Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Mühlenmuseum: Stadt plant neuen Fußweg am Teich
Gifhorn Gifhorn Stadt Mühlenmuseum: Stadt plant neuen Fußweg am Teich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 21.08.2014
Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige

Wer vom Hotel oder aus dem Dragen kommt und in Richtung Mühlenmuseum geht, soll künftig westlich der Isebrücke die Wahl haben: entweder auf dem Geh-/Radweg der B 188 bleiben oder den neuen Weg am Teichufer einschlagen, sagt Joachim Keuch, Leiter des Fachbereichs Tiefbau. Auf diesem könnten die Spaziergänger bis zum Parkplatz des Mühlenmuseums gehen. Auch danach brauche niemand an der B 188 weiter zu gehen: Über den Parkplatz erreichten Fußgänger nahe des Haupteingangs jenen Spazierweg parallel zur Straße, der durch Bewuchs vom Verkehrslärm abgeschirmt bis zu Lüneburger Straße und Hochzeitsmühle führt. 30.000 Euro plant die Stadt für diese attraktivere Fußverbindung entlang des Mühlenmuseums ein. Zurzeit läuft die Ausschreibung der Tiefbauarbeiten. Die Baumaßnahme ist für September vorgesehen.

rtm

Zahrenholz. Die Hähnchenmäster im Land plagen vielfältige Sorgen. Zur Diskussion um Antibiotika und nicht tiergerechte Haltung kommt jetzt auch das Problem der eiweißhaltigen Futterbeschaffung - denn das bisherige Sojafutter gilt in der Branche nicht mehr als genfrei. Grund für die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Pahlmann, mit Rainer Wendt aus Zahrenholz, dem Bundesvorsitzenden des Mästerverbandes, über die aktuelle Lage zu sprechen.

23.08.2014

Ist mit blockierenden Schranken am Bahnübergang mit Kreuzung Calberlaher Damm in Gifhorn von nun an Schluss? Die Deutsche Bahn lässt gerade die neuen Belegtmelder-Kontakte einbauen, die gegen Streusalz und Co. weniger empfindlich als die bisherige Technik sein sollen. Auch die Feuerwehr hofft, dass mit den Ausfällen an der Anlage im Winter damit nun Schluss ist.

23.08.2014

Gifhorn. Eine Berlinerin wurde am Mittwoch gegen 19.50 Uhr auf der Kreisstraße 114 kurz hinter der Wolfsburger Straße in Fahrtrichtung Wolfsburg schwer verletzt.

20.08.2014
Anzeige