Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Mühlenmuseum: Pläne auf dem Prüfstand

Gifhorn Mühlenmuseum: Pläne auf dem Prüfstand

Das Mühlenmuseum als Stiftung: Dieses bisher nur hinter verschlossenen Türen diskutierte Projekt hat Gifhorns SPD auf ihrer Homepage öffentlich gemacht (AZ berichtete exklusiv). Stadt und Landkreis befassen sich mit dem Thema.

Voriger Artikel
Landwirt plant Maststall für 1498 Schweine
Nächster Artikel
Schwerer Verkehrsunfall bei Allerbüttel

Das Mühlenmuseum als Stiftung? Stadt und Landkreis befassen sich mit diesem Thema hinter verschlossenen Türen.

Gifhorn. „Ich bin überrascht, dass es beim jetzigen Verhandlungsstand öffentlich gemacht wird“, zeigt sich Erster Stadtrat Walter Lippe verschnupft darüber, dass Details aus einem interfraktionellen Gespräch nicht vertraulich behandelt worden seien. Die Debatte könne nicht zum Erfolg führen, wenn sie bereits jetzt in der Öffentlichkeit ausgetragen und geführt werde, übt Gifhorns stellvertretender Verwaltungschef Kritik.

An Spekulationen über Summen, die Stadt und Landkreis nach Vorstellung von Mühlenmuseums-Chef Horst Wrobel in die Stiftung einbringen sollen, beteiligt sich Lippe nicht. Fakt sei jedoch, dass das Gifhorner Mühlenmuseum ein wichtiges und bedeutendes touristisches Aushängeschild für die Region sei. „Die Stadt hat darum selbstverständlich Interesse an der Fortführung des Betriebs.“

„Wir bereiten dieses Thema gerade für die Politik vor“, sagt Kreisrat Detlev Loos. Umfangreiche Unterlagen - darin enthalten Bilanzen der vergangenen Jahre und auch die Entwicklung der Besucherzahlen - seien genau zu prüfen und gegenüber zu stellen. Zudem stünden Abstimmungsgespräche zwischen Politik und Verwaltung auf Kreis- und Stadtebene an, sagt Loos. Um über Details zu sprechen, sei es jetzt noch zu früh.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr