Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Mozarts Zauberflöte begeistert Grundschüler
Gifhorn Gifhorn Stadt Mozarts Zauberflöte begeistert Grundschüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 08.10.2012
Mitmach-Oper: Mit Mozarts Zauberflöte gastierte die „Jo! Junge Oper“ aus Detmold gestern in der Leiferder Grundschule. Quelle: Hilke Kottlick

Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen die Welt der Oper näher zu bringen. Das ist den Akteuren der „JO! Junge Oper“ aus Detmold gestern meisterhaft gelungen. Immerhin: Während sechs Schüler aktiv im Stück mitwirkten, stimmten alle 200 Schüler der Leiferder Grundschule gemeinsam mit den Opernsängern nicht nur das Vogelfänger-Lied aus Mozarts Zauberflöte an.

Mitmach-Oper war gestern angesagt im Musikraum der Leiferder Grundschule. Als farbenprächtiger Hintergrund diente der Baum des Lebens als gemalte Kulisse. Davor agierten mit beeindruckenden Arien, unterhaltsamen Dialogen und voller Spielfreude die beiden Hauptdarsteller als Prinzessin Pamina und Prinz Tamino. Die beiden bestanden letztlich alle vier gestellten Prüfungen und durften heiraten. Und falls im Verlauf der Aufführung die Spannung einmal ein wenig anstieg und es ernster wurde, verstand es Vogelfänger Papageno stets, den 200 auf dem Boden sitzenden Grundschülern mit seinen Späßen ein Lächeln zu entreißen.

Die Schüler hatten im Vorfeld der Mitmachoper Lieder aus der Zauberflöte einstudiert. Und während allesamt mit den Opernsängern einige Stücke anstimmten, beteiligten sich je drei Schülerinnen und drei Schüler aktiv am Bühnengeschehen.

Das „Team JO! Junge Oper“ aus Detmold faszinierte Schüler und Lehrer nicht zum ersten Mal. Die hochkarätigen Opernsänger gastierten laut Rektorin Rita Gabric an der Schule bereits in den Vorjahren mit den Stücken „Bastien und Bastienne“ von Mozart und „Eine Geschichte aus 1001 Nacht - Abu Hassan“ von Carl Maria von Weber.

hik