Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Morgenmän Franky spielt in Winkel das Jesus-Kind

Gifhorn Morgenmän Franky spielt in Winkel das Jesus-Kind

Das hat Gifhorn noch nicht gesehen: Das komplette ffn-Moderatoren-Team spielte am Mittwoch auf humorvolle Art und Weise die Weihnachtsgeschichte - im Wohnzimmer von Bernd Rogalski. Der Winkler hatte das ungewöhnliche Krippenspiel bei einer Mitmachaktion des Radiosenders gewonnen.

Voriger Artikel
Heerbruch wird saniert
Nächster Artikel
Einbrecher werden überrascht und fliehen

Weihnachtsgeschichte einmal anders: Die ffn-Moderatoren waren am Mittwoch im Wohnzimmer von Bernd Rogalski zu sehen.

Quelle: Photowerk (sp)

Gifhorn. „Du heiliger Strohsack, das gibt‘s doch gar nicht“, war der Bauunternehmer und Ex-Ratsherr platt, als ffn-Morgenmän Franky ihm telefonisch mitteilte, dass am Mittwoch ein 19-köpfiges Team sein Bungalow in ein kleines Theater verwandelt. „500 Hörer wollten unser Krippenspiel@home gewinnen - Bernd wurde gezogen“, berichtet ffn-Pressesprecherin Christine Hippchen.

„Ich bin wahnsinnig glücklich, denn heute ist richtig Leben in der Bude“, hatte Rogalski seine Kinder Mara und Leon, seine Freundin Corinne und 30 Freunde zu der ungewöhnlichen Weihnachtsgeschichte eingeladen.

Von der B 188, am Mühlenmuseum vorbei und weiter nach Nazareth: „Erzähler“ Jan Zerbst hatte die Lacher auf seiner Seite, als er seine Kolleginnen und Kollegen vorstellte. Ausgestattet mit Baby-Outfit und Schnuller verwandelte sich Morgenmän Franky in das Jesus-Kind, Timm „Doppel M“ Busche wurde zum Josef „Doppel F“ Busche und Studio-Hund Bizkit erhielt einen Schafspullover. Mit einem gemeinsamen „O du Fröhliche“ klang das Krippenspiel aus. Bernd Rogalski und seine Freunde bedankten sich mit einer 500 Euro-Spende für ein Kinderhospiz-Projekt.

Unter www.ffn.de sind Fotos und Videos des Events ab Donnerstag im Internet zu sehen.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr