Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Möbel-Unikate in der Bank

Gifhorn Möbel-Unikate in der Bank

Möbel-Unikate in der Bank: Sechs Gesellenstücke der Gifhorner Tischler-Innung sind seit Montagabend zwei Wochen lang in der Volksbank am Steinweg zu bestaunen.

Voriger Artikel
Öl: Graben verseucht
Nächster Artikel
Sozialunterkunft: Pläne für Neubau gestrichen

Volksbank: Gesellenstücke der Tischler-Innung sind zwei Wochen lang zu sehen.

Quelle: Photowerk (sp)

Gifhorn. „Donnerwetter“, sagt Thomas Fast, Regionaldirektor für Gifhorn der Volksbank Braunschweig-Wolfsburg, angesichts der Kommode, deren Rahmenfarbe von Blau auf Grün und dann auf Lila wechselt.

Beeindruckend auch der aufklappbare Spieletisch für Backgammon auf der einen und Schach auf der anderen Seite.

„Jedes Stück für sich ist ein Unikat“, sagt Innungsobermeister Mario Körner. „Tolle Arbeit.“ Auch Berufsschullehrer Jürgen Barke hat nur Lob für seine Ex-Schützlinge übrig. „Ich habe mit Freude gesehen, was aus Euch geworden ist.“

Lehrlingswart Henning Soltendieck stimmte die Junggesellen schon einmal auf die Zukunft ein: „Das Lernen hört nie auf.“ Nun komme nur ein neuer Lebensabschnitt.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr