Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Moderne Technik: IAV sucht 200 Testpersonen
Gifhorn Gifhorn Stadt Moderne Technik: IAV sucht 200 Testpersonen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 17.10.2016
Immer mehr moderne Technik im Auto: Die IAV Gifhorn sucht nun erfahrene Autofahrer zu Testzwecken. Quelle: Foto: Archiv
Anzeige
Gifhorn

„Es geht darum, bei der IAV in Gifhorn Pkw-Infotainment-Systeme zur Unterhaltung oder Information zu testen und auch zu bewerten“, erklärt Yvonne Wolf vom konkret-Institut für innovative Markt- und Meinungsforschung im Bremen. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Mahmoud Ayad sucht die Projektleiterin in der Region Gifhorn- Wolfsburg 200 Autofahrer im Alter von 18 bis 70 Jahren. „Unsere Testpersonen sollten mindestens 5000 Kilometer im Jahr mit dem Auto fahren und Erfahrung im Umgang mit neuen Medien haben - man sollte schon wissen, wie ein Touchscreen aussieht und wie man mit einem Tablet oder Smartphone arbeitet.“

Inzwischen haben Infotainment-Systeme so viele Funktionen, dass sie nur noch über Menüs und Untermenüs beherrschbar sind, die per Touchscreen, Touchpad, Dreh-Drück-Regler, Gesten- oder Spracheingabe gesteuert werden. „Es geht darum herauszufinden, ob Fahrer damit zurecht kommen - und was sie sich wünschen.“

Der Test, der in den Räumen der IAV in Gifhorn stattfindet, dauert zwei Stunden. Für die Teilnehmer gibt‘s ein Honorar von 30 Euro, Fahrtkosten werden erstattet. Interessenten können sich unter Tel. 0421-162040 bewerben.

ust

Gifhorn. Klassik im Ring heißt das neue Veranstaltungsformat des Kulturvereins Gifhorn.

14.10.2016

2015 wurden in Niedersachsen 1795 Autos geklaut - 18 Prozent mehr als 2014. Im Landkreis Gifhorn zeichnet sich für 2016 ab, dass der prozentuale Anstieg deutlich über dem Landestrend für 2015 liegt. „Es gibt bisher bei Pkw-Diebstählen eine Zunahme von 20,41 Prozent“, sagt Andreas Sosniak von der Kripo-Analysestelle.

14.10.2016

Gifhorn. Sie können weit mehr als nur Märsche spielen: Das Heeresmusikkorp Hannover gastiert auch in diesem Jahr wieder in Gifhorn und setzt sich für den guten Zweck ein. Am Mittwoch, 26. Oktober, spielt es ab 20 Uhr zugunsten der AZ-Aktion Helfen vor Ort im Theatersaal der Gifhorner Stadthalle.

14.10.2016
Anzeige