Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Modell-Kita gibt sich noch nicht geschlagen
Gifhorn Gifhorn Stadt Modell-Kita gibt sich noch nicht geschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 12.03.2018
Tag der offenen Tür: Die muslimisch-christliche Kita Abrahams Kinder wirbt um Anmeldungen. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Melike Zambak aus Gifhorn hofft inständig, dass Abrahams Kinder realisiert werden kann. Sie will ihren Sohn Mohammed im August 2019 hier betreuen lassen. Von muslimischen Schülern höre sie immer wieder, dass christliche Kinder auf Distanz blieben. Deshalb findet sie, dass Mädchen und Jungen mit christlichem und muslimischem Hintergrund möglichst früh gemeinsam aufwachsen. „Wenn sie in die Schule kommen, sollen sie keine Unterschiede mehr sehen.“

Zambak war wie einige andere Eltern beim Tag der offenen Tür in den Räumlichkeiten am Sonnenweg 12. Jeweils drei Eltern mit christlichem und muslimischem Hintergrund hätten zurzeit Interesse bekundet, sagen Martin Wrasmann und Yurtsever Rayman. Sie räumen ein, dass es eine verbindliche Anmeldung gibt, sie aber mindestens 14 von 18 Gruppenplätzen besetzen müssten, um im August starten zu können. Man sei aber schon einmal bei sieben verbindlichen Anmeldungen gewesen, bevor es zu Verzögerungen unter anderem durch Fragen der Finanzierung gekommen war. Da gehe noch was.

Mit den Eltern, die sich jetzt im Rahmen des Tags der offenen Tür gemeldet hätten, wolle man im Gespräch bleiben, sagt Wrasmann, wie er sich die Werbetrommel für Abrahams Kinder vorstellt. Darüber hinaus werde in den Gemeinden weiter geworben. Wichtig sei es, paritätisch sowohl sieben muslimische, als auch sieben christliche Kinder zu bekommen. „Sonst geht unser Konzept nicht.“

Von Dirk Reitmeister

Lesewettbewerb an der Gebrüder-Grimm-Schule: Am Freitag ermittelten die Klassen Zwei bis Vier ihre Teilnehmer für den stadtweiten Lesewettbewerb der Grundschulen. Die jeweils drei besten Vorleser der drei Altersstufen erhielten Buchpreise, die Erstplatzierten nehmen am Stadtwettbewerb teil.

09.03.2018
Gifhorn Stadt Großkontrolle an B 4 bei Gifhorn - Polizei stoppt drei berauschte Autofahrer

Berauscht am Steuer: Damit hatten Verkehrsteilnehmer am Freitag auf der B 4 bei Gifhorn schlechte Karten. Die Polizei bildete dort junge Kollegen im Erkennen und Nachweisen von Fahrten unter Einfluss illegaler Drogen aus. Für drei junge Männer hat das Konsequenzen.

09.03.2018
Gifhorn Stadt Gifhorns Abgeordneter steigt auf - Hubertus Heil ist Bundesarbeitsminister

Paukenschlag in Berlin für den Kreis Gifhorn: Zum ersten Mal stellt der Wahlkreis Gifhorn-Peine einen Bundesminister. Der SPD-Abgeordnete Hubertus Heil wird Arbeits- und Sozialminister. Er übernimmt das Ressort mit dem größten Etat im Bundeshaushalt.

09.03.2018
Anzeige