Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mittendrin statt nur dabei: Sommerfest im Seniorenheim

Brome Mittendrin statt nur dabei: Sommerfest im Seniorenheim

Brome. Auch wenn das Sommerfest im Michaelisheim unter keinem vorgegebenen Motto stand, zeigte sich unter anderem durch das von örtlichen Vereinen getragene bunte Rahmenprogramm der Einfluss des Sommers doch recht deutlich.

Voriger Artikel
Vordorf: Kinder testen den neuen Spielplatz
Nächster Artikel
Diebstahl: Heidschnuckenherde vermisst zwei Tiere

Sommerfest im Michaelisheim: Die Kinder aus dem Haus der kleinen Füße und diverse Vereine trugen zu einem bunten Programm bei.

Quelle: Rolf-Peter Zur

„Es ist faszinierend zu sehen, wie sich diese Einrichtung in den beiden vergangenen Jahrzehnten im Flecken integriert hat“, hieß es aus dem Kreis der von Heimleiterin Annette Sternagel begrüßten Gäste. Seit 1986 zählen die Kinder aus dem „Haus der kleinen Füße“ zu den gern gesehenen Gästen, zumal sie traditionell mit ihrer Puppenwagenparade das Programm eröffnen. Mitglieder aus dem FC Brome, dem 1. Bromer Gesundheitssportverein sowie die Volkstanzgruppe und das Mini- Ballett der Feuerwehr zählten zu den weiteren Akteuren, die mit ihren Vorführungen für ein stimmungsvolles Unterhaltungsprogramm sorgten. So zeigten neben den zahlreichen Gästen die Vereine einmal mehr ihre Verbundenheit zur örtlichen Einrichtung des Diakonischen Werks Wolfsburg, die offensichtlich mittendrin und nicht außen vor steht.

Ebenso verbunden fühlt sich seit Jahren auch die Geschäftswelt dem Haus, die mit ihren Sachspenden zur Tombola zu Gunsten der Senioreneinrichtungen der Diakonie beiträgt. So zollte Heimleiterin Annette Sternagel in ihrem positiven Fazit zum Ende des Festes allen ihren Dank, die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben, so dass auch dieses Sommerfest sicherlich nicht nur bei den dankbaren Heimbewohner noch lange in Erinnerung bleibt.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr