Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Mitbestimmung Grund für 680 Entlassungen?
Gifhorn Gifhorn Stadt Mitbestimmung Grund für 680 Entlassungen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 19.07.2015
Kritik: Die IG Metall sieht die starke Mitbestimmung in Gifhorn als einen Grund für die geplanten Entlassungen bei Conti. Quelle: Michael Uhmeyer (Archiv)
Anzeige

„Auf inhaltlich lösungsorientierte Gespräche, wie eine Stückkostenreduzierung oder das Schaffen von neuen Geschäftsmodellen für den Standort Gifhorn, ist die Arbeitgeberseite jedoch bisher nicht eingegangen“, so der Betriebsratsvorsitzende Uwe Szymanowski in einer Presseerklärung.

„Die Verhandlungsführer von Seiten der Continental AG haben uns deutlich verstehen lassen, dass sie in Gifhorn ein Problem mit der stark ausgeprägten Mitbestimmung haben. Eine Verlagerung nach Tschechien sei nicht nur unausweichlich, weil das neue Werk bereits gebaut ist. Dies gehört wegen der dort fehlenden Mitbestimmung zur Strategie des Unternehmens“, so Lothar Ewald, zweiter Bevollmächtigter und zuständig für Continental in Gifhorn seitens der IG Metall Wolfsburg.

„Wir von der IG Metall finden es ungeheuerlich, dass die FDP dem Antrag im Landtag nicht folgen konnte“, kritisierte Lothar Ewald außerdem. Der Landtag will nun per Beschluss erwirken, dass ein „sozialverträglicher Prozess ohne den Ausspruch von betriebsbedingten Kündigungen“ beschritten wird, so Ewald.

Ab kommenden Mittwoch, 22. Juli, wird die Erixx-Bahnstrecke Uelzen–Braunschweig wegen Brückenbauarbeiten zwischen Gifhorn und Gifhorn Stadt für sechs Wochen bis Donnerstag, 3. September, gesperrt. In dieser Zeit ist ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Busse fahren zwischen Gifhorn und Gifhorn Stadt nach einem gesondertem Fahrplan.

19.07.2015

Gifhorn. Für 88 gastgewerbliche Auszubildende der Berufe Köche, Hotelfachleute, Restaurantfachleute, Fachkäfte im Gastgewerbe und für Systemgastronomie standen jetzt in den Räumen der BBS I in Gifhorn die praktischen Abschlussprüfungen auf dem Programm.

18.07.2015

Gifhorn. Wasserspaß pur gibt es wieder bei der Sommer-Pool-Party in der Gifhorner Allerwelle am Sonnabend, 25. Juli, von 14 bis 18 Uhr. Das Allerwelle-Team, die Stadtjugendförderung, die AOK, der Tauchsportclub und die Feueuerwehr bieten ein umfangreiches Programm. Präsentiert wird das Event von der Aller-Zeitung.

17.07.2015
Anzeige