Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mit kreativer Mobilität die Weichen stellen

Gifhorn Mit kreativer Mobilität die Weichen stellen

Mit einem Kreisentwicklungskonzept die Region Gifhorn fit für die Zukunft machen: In einer großen Ziele-Konferenz hat der Landkreis jetzt Ideen von Vertretern aus verschiedenen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens gesammelt (AZ berichtete). Die Politik wird sich nun mit den Vorschlägen befassen.

Voriger Artikel
Müden: Hauptstraße nur für Anlieger frei
Nächster Artikel
Vom Hühnerring bis zur Modelleisenbahn

Weichen stellen für die Zukunft: Die Ziele-Konferenz von Vertretern unterschiedlicher Bereiche des gesellschaftlichen Lebens zum Gifhorner Kreisentwicklungskonzept brachte mehr als 400 Ideen.

Quelle: Photowerk (sp)

„Viele Ideen aus den Workshops hängen mit kreativer Mobilität zusammen“, sagt Demografiebeauftragte Christine Gehrmann. Kostenloser und bedarfsgerechter Schülertransport, Carsharing-Modelle, Bedarfs-Busse für Fahrten zum Einkaufen oder zum Arzt brachten die Konferenzteilnehmer ein.

Es ging nicht nur darum, gerade ältere Patienten zum Arzt zu bringen, sondern auch darum, sie möglichst lange fit zu halten. Eine Verbesserung von Sportangeboten auf dem Lande wurde darum in die Liste auf der Stellwand eingetragen. Ebenso vorgeschlagen: Mit dem Altern der Gesellschaft wachse der Bedarf nach einem Notfall-Hotline für pflegende Angehörige, die dringend Hilfe brauchen. Und die Verbesserung der Breitbandversorgung „ist etwas, das uns sowieso schon stark umtreibt“.

Mehr als 400 Ideen sind an dem Abend im Rittersaal rumgekommen, freut sich Gehrmann. Nicht alle werden Berücksichtigung finden können, doch die Politik werde sich demnächst mit vielen davon beschäftigen.

Bereits im kommenden Winter werden sich Arbeitsgruppen des Kreistags zusammen setzen, um aus den Vorschlägen der Ziele-Konferenz konkrete Ziele zu formulieren. An deren Umsetzung werde den Landkreis über Jahre arbeiten.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr