Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mit Planungen gegen Probleme der Zukunft

Wesendorf Mit Planungen gegen Probleme der Zukunft

Samtgemeinde Wesendorf. Die Gemeinden sehen sich in den kommenden Jahren mit zahlreichen Problemen konfrontiert, die nicht zuletzt durch den demografischen Wandel verstärkt werden.

Voriger Artikel
Sonnenweg bald gesperrt
Nächster Artikel
Im Nabu-Zentrum: Drei wilde Weißstorchenpaare

Bürgerfrühstück in Ummern 2013: In fünf Gemeinden der Samtgemeinde Wesendorf gibt es Initiativen, um die Orte attraktiver zu machen und Lösungen für die Probleme der Zukunft zu finden.

In fünf der sechs Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Wesendorf gibt es Initiativen, die Lösungen suchen.

Die Bevölkerungszahl nimmt ab und wird immer älter, was wiederum Ausfälle bei Steuereinnahmen bedeutet - bei gleichzeitig stabilen und in einigen Bereichen sogar steigenden Kosten für die Infrastruktur. Nicht selten geraten Dörfer in einen Teufelskreis, wenn sie durch die Folgen unattraktiv für Neubürger werden - ein Dorfsterben auf Raten beginnt.

Zwar gibt es bereits seit einigen Jahren in der Samtgemeinde Initiativen, um die Gemeinden attraktiver zu gestalten. Das Ehrenamt ist stark, mit Dorferneuerungsprogrammen wurde oftmals auch äußerlich etwas getan für die Orte. Bestes Beispiel ist der seit 2002 existierende Gemeindeentwicklungsplan in Wesendorf.

Doch seit rund einem Jahr nehmen die Initiativen immer mehr Fahrt auf, und ein positiver Trend - trotz aller Reibungspunkte mit Verwaltung und Politik - ist dabei zu beobachten: Neben den ohnehin ehrenamtlich tätigen Bürgern bringen sich immer mehr Einwohner vor Ort ein, um ihre Gemeinde attraktiver, lebenswerter zu gestalten. Die AZ hat eine kleine Übersicht der aktuellen Aktivitäten zusammengestellt.

Bürgerfrühstück in Ummern 2013: In fünf Gemeinden der Samtgemeinde Wesendorf gibt es Initiativen, um die Orte attraktiver zu machen und Lösungen für die Probleme der Zukunft zu finden.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr