Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Petticoats und Oldtimern: Pearl Blanchet ist Pin-Up-Model

Wahrenholz Mit Petticoats und Oldtimern: Pearl Blanchet ist Pin-Up-Model

Wahrenholz. Pearl Blanchet arbeitet als Pin-Up-Retro-Model. Die 50er und 60er Jahre haben es ihr angetan. Und seit einem Dreivierteljahr arbeitet Pearl Blanched als Pin-Up-Retro-Model - mit Erfolg.

Voriger Artikel
Wedelheine: Mächtige Linde umgefallen
Nächster Artikel
Einbruch in Textilmarkt

Modische Zeitreise: Pearl Blanched aus Wahrenholz begeistert als Pin-Up-Retro-Model.

Quelle: Photoristisch

„Mich hat eine befreundete Fotografin gefragt, ob sie Fotos machen darf.“ Denn immerhin läuft die Wahrenholzerin auch privat im Retro-Style herum, hat die entsprechende Kleidung. „Ich mag die Zeit, bin mit der Musik groß geworden“, erzählt sie. Im Ort kennt man die 30-Jährige und ihr Outfit. „Ich bin hier aufgewachsen. Und als die ersten Fotos kamen, gab es viele Rückmeldungen - alle positiv.“ Das macht selbstbewusst: „Ich fange an, wenn andere altersmäßig aufhören.“

Vor einem Dreivierteljahr gab es das erste Fotoshooting. Nachdem die Aufnahmen im Internet zu sehen waren, kamen weitere Anfragen. Inzwischen postet beispielsweise das größte deutsche Internetforum der Szene, www.30sto50s.com, ihre Fotos. Und demnächst soll es ein Shooting für eine große Zeitschrift geben. „Details darf ich aber noch nicht verraten.“

Verraten darf sie dagegen, dass eine Johnny-Cash-Fotoreihe in Zusammenarbeit mit dem Neudorf-Platendorfer Musiker Heinrich „Doc“ Wulfes geplant ist. Zu sehen sein werden die Aufnahmen bei der Eröffnung des Oldtimer-Parks Isenbüttel.

Pin-Up - das ist oft auch sexy. Aber: „Mit Grenzen. Bei mir gibt es kein Akt, das sollen andere machen.“ Sie mag es, sich in Petticoats und Kleidern ganz als Frau zu fühlen. „Es ist super, dass man nicht so dürr sein muss. Da sitzen die Sachen auch viel besser.“

Auch ihre Träume passen zum Thema, drehen sich um Amerika. „Aber nicht Hollywood. Schauspielern ist eher nicht so“, sagt sie. Dafür möchte sie Nashville sehen und Las Vegas und „im Camper die Route 66 lang fahren.“

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr