Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Mit Narkosepfeilen auf der Pirsch
Gifhorn Gifhorn Stadt Mit Narkosepfeilen auf der Pirsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 09.08.2011
Jagd endet mit tiefem Schlaf: Heino Krannich hat wieder erfolgreich ein Tier narkotisiert.
Anzeige

Nicht nur das Narkotisieren gehört zu seinem Tagesgeschäft. Viele der Tiere behandelt er, wenn sie friedlich im Stall oder auf der Weide liegen. „Ich biete rund um die Tiergesundheit das ganze Paket an“, so Krannich. Andere Tiere wiederum transportiert er. Wie Tigerdame Ronja, die aus dem Zoo Hoyerswerda in einen Wildpark in der Lüneburger Heide umgezogen ist. Viele Tiere werden erst narkotisiert, dann verladen. Vor dem Transport wird jedes Tier wieder aufgeweckt, denn ein Transport im betäubten Zustand ist für die Tiere gefährlich.

Hunderte Tiere hat er in seiner langen Laufbahn schon gejagt, oft genug gab es dabei kuriose oder nachdenklich stimmende Begebenheiten (s. Text unten). Die führen ihn durch ganz Deutschland und um die halbe Welt. Der Tierexperte ist ein gefragter Mann.

Der Schutz der Kreatur steht für ihn ganz oben an. „Tiere haben eine Seele“, sagt er. Daher organisiert er auch keine Transporte für Einrichtungen, von deren Zielen er nicht überzeugt ist.

ba

Anzeige