Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mit BISS gegen die Schweinemastanlage

Dannenbüttel/Westerbeck Mit BISS gegen die Schweinemastanlage

Dannenbüttel/Westerbeck. „Es wird jetzt richtig was passieren“, sagt Klaus-Uwe Gorny. Gorny ist einer der Sprecher der Bürgerinitiative Schweinemaststall Sassenburg (BISS).

Voriger Artikel
Haft für Tüv-Stempel-Fälscher
Nächster Artikel
Benefizkonzert: Hilfe für Simon im Sudan

Riesiges Interesse: Die geplante Schweinemastanlage erregt die Gemüter. Jetzt hat sich eine Bürgerinitiative gegründet.

Quelle: Rudert

Rund 40 Bürgerinnen und Bürger aus Westerbeck und Dannenbüttel hatten sich am Sonntag zusammengefunden, um die BISS zu gründen. Hintergrund: ein Dannenbütteler Landwirt möchte zwischen Dannenbüttel und Westerbeck eine Schweinemastanlage für 1498 Tiere errichten. Vergangene Woche waren rund 550 Interessierte zu einer Infoveranstaltung in die Westerbecker Mehrzweckhalle gekommen (AZ berichtete). Tenor: die Mehrheit ist gegen den Bau der Anlage.

„Wir willen gegen die Anlage mit rechtlichen Mittel angehen“, sagt Gorny. Um diesen Rechtsweg zu finanzieren, habe man schon zahlreiche Zusagen von Bürgern, die die BISS mit Geld unterstützen wollen.

„Außerdem werden wir den sozialen Druck erhöhen“, meint der Dannenbütteler weiter. „Wir wollen nach außen dokumentieren, dass wir die Anlage nicht wollen.“ Das soll unter anderem per Flyer geschehen. „Zudem haben wir in den beiden Orten inzwischen schon 800 Unterschriften gesammelt.“

Die BISS will mit der Gemeinde zusammenarbeiten. Hier hatte in der vergangenen Woche der Bauausschuss den Bau der Schweinemastanlage abgelehnt. Anders als bislang geplant, wird nun der Gemeinderat in einer Sondersitzung, die am Dienstag, 25. März, um 18 Uhr in der Mehrzweckhalle in Westerbeck stattfindet über die Stellungnahme zur Mastanlage entscheiden.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr