Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Minister übergibt Förderbescheide

Landkreis Gifhorn Minister übergibt Förderbescheide

Gifhorn. Die ländliche Region attraktiver machen, die Lebensqualität durch eine Vielzahl von Projekten steigern: Kommunen aus dem Landkreis Gifhorn profitieren vom ZILE-Programm des Landes (AZ berichtete).

Voriger Artikel
Kids Race: 73 Kinder flitzen um die Wette
Nächster Artikel
„Wir haben Schüler, die mussten Hinrichtungen mit ansehen“

Zuwendungsbescheide übergeben: Landwirtschaftsminister Christian Meyer (r.) hatte Förderzusagen mit in den Landkreis gebracht.

Quelle: Sebastian Preuß

Gifhorn. Gifhorn. Die ländliche Region attraktiver machen, die Lebensqualität durch eine Vielzahl von Projekten steigern: Kommunen aus dem Landkreis Gifhorn profitieren vom ZILE-Programm des Landes (AZ berichtete). Landwirtschaftsminister Christian Meyer überreichte gestern Vormittag im Rittersaal Zuwendungsbescheide. Über das Programm ZILE (Zuwendung zur integrierten ländlichen Entwicklung) fließen zudem Fördergelder der EU und des Bundes. „Auf diese Weise wird entscheidend zur Erhaltung und Wiederherstellung intakter Ortsbilder beigetragen“, lobte Landrat Dr. Andreas Ebel. Er betonte die Bedeutung des ländlichen Raumes. „90 Prozent aller Deutschen leben dort“, so der Landrat. „Dorferneuerung kennt jeder - insbesondere der demografischen Wandel ist eine große Herausforderung in der Zukunft“, freute sich Holger Broja vom Amt für regionale Landesentwicklung Braunschweig darüber, dass viele Bürger mit eigenen Ideen ihren Lebensraum mitgestalten wollen. „Von 187 ZILE-Anträgen aus der Region Braunschweig stammen 121 aus dem Landkreis Gifhorn“, nannte der Minister Zahlen.

Von 80 Millionen Euro des Landes seien bisher acht Millionen Euro in den Kreis Gifhorn geflossen. „Mehr Geld von der EU, mehr Fördermöglichkeiten - vom Tourismus bis hin zum Breitbandkabel“, rief der Minister dazu auf, sich weiterhin so aktiv einzubringen. ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr