Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mini-Kicker-Turnier mit 115 Teams

Gifhorn Mini-Kicker-Turnier mit 115 Teams

1100 Kinder kämpfen in 115 Teams beim großen Gifhorner Mini-Kicker-Turnier um Tore und Punkte: Am Mittwoch beginnt der Aufbau, ab Donnerstag rollt ab 9 Uhr für vier Tage der Ball.

Voriger Artikel
Gifhorner überfallen - Zeugin gesucht
Nächster Artikel
Conti-Betriebsrat fürchtet Stellenabbau

115 Teams und 1100 Nachwuchs-Kicker: Gifhorns Mini-Kicker-Turnier startet am Donnerstag.

„Diese Veranstaltung ist ein fußballerischer Höhepunkt und in seiner Form und Größenordnung sicherlich einzigartig in Deutschland“, freut sich Bürgermeister Matthias Nerlich auf das alle zwei Jahre stattfindende Event. Gemeinsam mit Stadtverwaltungs-Mitarbeiter Carsten Lauterbach stellte er am Dienstag Helfern und Sponsoren das Programm vor.

„Es stecken viele helfende Hände dahinter - alleine könnten wir das nicht bewerkstelligen“, zollte Nerlich insbesondere den SV-Breitensportlern ein dickes Lob. 40 SVer packen beim Aufbau und an allen vier Veranstaltungstagen kräftig mit an.

„Das ist ein Super-Event“, strahlte auch Uwe Wolter vom Fußballverband, der den Spielplan für die kleinen Grundschul- und Vereinskicker auf die Beine gestellt hat.

Tombola, Hüpfburg, Torwandschießen und Autoausstellung: Auch das Rahmenprogramm hat einiges zu bieten. Am Donnerstag schaut um 15 Uhr VfL-Maskottchen Wölfi vorbei, am Samstag kommt um 11 Uhr Eintracht-Maskottchen Leo.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr