Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mini-Kicker-Turnier hat begonnen

Gifhorn Mini-Kicker-Turnier hat begonnen

1100 kleine Nachwuchs-Fußballer in 115 Mannschaften: Unter dem Motto „Gifhorn kickt!“ läuft seit Donnerstag das elfte Mini-Kicker-Turnier auf dem Gifhorner Rathausplatz.

Voriger Artikel
Konzert bietet Klassiker der Filmmusik
Nächster Artikel
Fuzo wird zur Straßenmusik-Meile

Gifhorn: Auf dem Marktplatz hat das Mini-Kicker-Turnier begonnen. Grundschüler machten am Donnerstag den Auftakt.

Quelle: Sebastian Preuß

Den Auftakt machten am Donnerstagvormittag Schul-Teams der ersten und zweiten Klassen aus dem Stadt- und Kreisgebiet.

Tombola, Hüpfburg, Autoausstellung, Torwandschießen: Rund um das Turnier - es ist in dieser Form und Größenordnung einzigartig in ganz Deutschland - sorgten unzählige Sponsoren für ein buntes Rahmenprogramm. Auch Vfl-Maskottchen Wölfi schaute gestern vorbei, um den kleinen Kickern und Zuschauern die Hand zu schütteln.

Von Zuschauern, Akteuren und Helfern gab‘s viel Anerkennung für das Mammut-Event. Mutter Caroline Köhler aus Volkse war einfach nur begeistert: „Das Turnier ist klasse, es stärkt das Gemeinschaftsgefühl der Kinder untereinander - auch Kids, die nicht in Vereinen sind, können mitkicken.“

Lehrerin Ines Schulz von der Gebrüder-Grimm-Schule lobt die Veranstaltung ebenfalls: „Unsere Schule ist schon seit Jahren mit dabei - es sind immer alle sehr engagiert, die Kinder lieben das Turnier.“

Rean Franke (7) von der Grimm-Schule strahlte: „Wir haben heute schon gewonnen, es macht sehr viel Spaß.“

Jürgen Wegmeyer (Breitensportler der SV Gifhorn) gehört seit Anfang an zum Helferteam: „Es ist eine wirklich tolle Veranstaltung, die Kinder lieben dieses Turnier.“

ust/mky

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr