Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Minderjährigem Schüler Marihuana gegeben
Gifhorn Gifhorn Stadt Minderjährigem Schüler Marihuana gegeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 13.07.2010
Strafbar: Eine 23-Jährige gab einem Minderjährigen von ihrem Marihuana ab.
Anzeige

20 Mal, so die Anklage, habe die gebürtige Hannoveranerin mit Wohnsitz in der Samtgemeinde Meinersen im vergangenen Herbst einen damals 17-jährigen Schüler mit Marihuana versorgt. „Ich wusste, dass das nicht erlaubt ist generell“, räumte die junge Frau ein. Die besondere Schwere des Vergehens aufgrund der Minderjährigkeit des Drogen-Empfängers war ihr nicht bewusst.
„Ich wollte ja nichts Böses“, versuchte die Angeklagte ihr Tun zu rechtfertigen. Sie habe den 17-Jährigen vorübergehend bei sich aufgenommen, weil dieser Probleme mit seinem Vater – Gewalt und Alkohol – gehabt habe. „Er hat mich angefleht, ihm was zu geben.“
Die 23-Jährige hat schon ein längeres Vorstrafen-Register – von Diebstahl und Körperverletzung bis zu Urkundenfälschung – und muss wegen Bewährungsversagens am kommenden Montag eine Rest-Haftstrafe antreten. Die gestrige Verurteilung kommt hinzu.
Auf die Frage des Richters, was mit ihr los sei, hatte die Angeklagte, die als Kind vom Vater missbraucht und im Anschluss in Heimen, betreuten Wohngemeinschaften und der Psychiatrie untergebracht war, keine Antwort.
jr

Gifhorn Stadt Hengst Anton im Liebesrausch: Lama Luise flüchtet auf die B 4 - Außergewöhnlicher Polizeieinsatz gestern auf der westlichen Gifhorner Ortsumgehung

Da wurde es Luise mit Antons Brautschau zu bunt: Die Neunjährige ging von der Wiese stiften, und deshalb hieß es gestern bei Gifhorn Lama-Alarm auf der B 4.

13.07.2010

Toller Erfolg für die Isetaler Brass-Band bei den offenen deutschen Meisterschaften der Bundesvereinigung deutscher Musikverbände in Rastede.

13.07.2010
Gifhorn Stadt Eberhard-Schomburg-Haus - Dach ist undicht

Schreck in der Abendstunde im Eberhard-Schomburg-Wohnheim der Gifhorner Lebenshilfe: Nach dem Starkregen-Schauer am Montag lief an mehreren Stellen Wasser durch die Decke.

13.07.2010
Anzeige