Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Miese Masche mit minderwertiger Kleidung
Gifhorn Gifhorn Stadt Miese Masche mit minderwertiger Kleidung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 06.12.2014
Jacken aus dem Kofferraum: Mit einer Betrugsmasche wollten Gauner in Gamsen Geld machen. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Mit einer Abzocke, die bereits von Kaffeefahrten bekannt ist, versuchen Gauner nun auch vor Einkaufszentren im Landkreis Gifhorn Geld zu machen. Minderwertige Textilien werden zu überteuerten Preisen angeboten. Gezielt sprechen die Ganoven ältere Menschen an. Ein aktueller Fall ereignete sich auf einem Parkplatz in Gamsen.

Zwei Unbekannte Männer sprachen dort am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr den Kästorfer Hans-Heinrich Laukart (63) an. Sie zeigten dem 63-Jährigen zwei angeblich hochwertige Lederjacken, die sich im Kofferraum ihres Kleinwagens befanden. „Erst wollten sie mir die Jacken schenken, dann sollte ich sie bezahlen“, berichtet Laukart. Die Männer, die sich als italienische Unternehmer vorstellten und sich nach eigenen Angaben auf dem Rückweg von einer Messe befanden, wollten mit dem Geld ihren Wagen voll tanken.

„Das kam mir dann doch irgendwie komisch vor“, sagt Laukart. 25 Euro, die er bereits an einen der Männer übergeben hatte, forderte er erfolgreich zurück. „Sie wollten noch mehr Geld haben“, so der 63-Jährige, der sich jedoch nicht hereinlegen ließ.

Kripo-Chef Jürgen Schmidt, der von der Aller-Zeitung von dem Fall in Gamsen erfuhr, rät zur Vorsicht. „Diese Gaunerei gibt es schon seit Jahren“, berichtet der Erste Kriminalhauptkommissar. Die Masche laufe auch mit Schmuck, Besteckkästen und Kochtöpfen. „Grundsätzlich handelt es sich um minderwertige Waren, die zu überteuerten Preisen zu Geld gemacht werden sollen“, warnt Schmidt. Mit dem Lederjacken-Trick seien vielfach Südländer auf Tour.

ust

Gifhorn. Es bleibt ein Dauerthema: Die Schulbusse sind zu voll.

06.12.2014

Wilsche. Bislang unbekannte Einbrecher suchten am Dienstag ein Einfamilienhaus in Wilsche heim. Ihre Beute: Zwei Jacken.

03.12.2014

Der von Bürgermeister Matthias Nerlich favorisierte Kita-Neubau an der Allerwelle bekommt immer mehr Gegenwind.

05.12.2014
Anzeige