Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Miese Masche mit minderwertiger Kleidung

Gifhorn Miese Masche mit minderwertiger Kleidung

Gifhorn. Wenn sich das vermeintliche Schnäppchen als Schrott erweist...

Voriger Artikel
Wohnungseinbrecher waren auf Jacken aus
Nächster Artikel
Unfall auf Heidland-Kreuzung: Drei Verletzte

Jacken aus dem Kofferraum: Mit einer Betrugsmasche wollten Gauner in Gamsen Geld machen.

Quelle: Cagla Canidar

Mit einer Abzocke, die bereits von Kaffeefahrten bekannt ist, versuchen Gauner nun auch vor Einkaufszentren im Landkreis Gifhorn Geld zu machen. Minderwertige Textilien werden zu überteuerten Preisen angeboten. Gezielt sprechen die Ganoven ältere Menschen an. Ein aktueller Fall ereignete sich auf einem Parkplatz in Gamsen.

Zwei Unbekannte Männer sprachen dort am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr den Kästorfer Hans-Heinrich Laukart (63) an. Sie zeigten dem 63-Jährigen zwei angeblich hochwertige Lederjacken, die sich im Kofferraum ihres Kleinwagens befanden. „Erst wollten sie mir die Jacken schenken, dann sollte ich sie bezahlen“, berichtet Laukart. Die Männer, die sich als italienische Unternehmer vorstellten und sich nach eigenen Angaben auf dem Rückweg von einer Messe befanden, wollten mit dem Geld ihren Wagen voll tanken.

„Das kam mir dann doch irgendwie komisch vor“, sagt Laukart. 25 Euro, die er bereits an einen der Männer übergeben hatte, forderte er erfolgreich zurück. „Sie wollten noch mehr Geld haben“, so der 63-Jährige, der sich jedoch nicht hereinlegen ließ.

Kripo-Chef Jürgen Schmidt, der von der Aller-Zeitung von dem Fall in Gamsen erfuhr, rät zur Vorsicht. „Diese Gaunerei gibt es schon seit Jahren“, berichtet der Erste Kriminalhauptkommissar. Die Masche laufe auch mit Schmuck, Besteckkästen und Kochtöpfen. „Grundsätzlich handelt es sich um minderwertige Waren, die zu überteuerten Preisen zu Geld gemacht werden sollen“, warnt Schmidt. Mit dem Lederjacken-Trick seien vielfach Südländer auf Tour.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr