Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mensa-Bau: Grimm-Schüler legen Grundstein

Gifhorn Mensa-Bau: Grimm-Schüler legen Grundstein

Gifhorn. Für die Gebrüder-Grimm-Schüler war der erste Schultag nach den Pfingstferien am Mittwoch ganz besonders aufregend. Es gab nämlich etwas zu feiern, bei dem sogar der Bürgermeister der Schule einen Besuch abstattete: die Grundsteinlegung beim Mensabau nämlich.

Voriger Artikel
Tag der Senioren: Mix aus Infos und Unterhaltung
Nächster Artikel
Verurteilt: Betrunken Motorrad gestohlen

Grundsteinlegung an der Gebrüder-Grimm-Schule in Gifhorn: Der Bau der neuen Mensa der Ganztags-Grundschule nimmt Fahrt auf.

Quelle: Cagla Canidar

„Eine Baustelle ist etwas unheimlich Spannendes, weil man sieht, dass etwas passiert.“ Bürgermeister Matthias Nerlich fachsimpelt mit den Grundschülern erst einmal über eigene Bauerfahrungen mit Lego und Playmobil und erfährt, dass auch im Zeitalter von Playstation, Smartphone und Co. diese Art des Spielens noch angesagt ist. Dann geht er auf das aktuelle Projekt ein, „damit ihr nicht mehr zwischen Tür und Angel essen müsst“. Den Grundstein - eine Zeitkapsel mit Zeitungen, Münzen und von den Schülern gemachten Plakaten, Büchlein und Fotos - legte Nerlich in Gemeinschaftsarbeit mit drei Grimm-Schülern.

Mensa, Unterrichtsraum, Raum für die Sozialpädagogin und Toiletten entstehen im Neubau. Am 24. April haben die Erdarbeiten begonnen. Die Eröffnung ist rund um Ostern 2017 geplant. Die Stadt investiert 1,65 Millionen Euro in den Anbau. Dafür dankte Rektorin Dörte Gollin. Die Schülerzahlen steigen, es gebe eine Warteliste. Das mache den Anbau so wichtig für den Ganztagsbetrieb. Es gehe nicht nur darum, dass die Mensa aus dem Provisorium im Gymnastikraum umziehe. „Viele Kinder wünschen sich Ruhezonen.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr