Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Mensa-Bau: Grimm-Schüler legen Grundstein
Gifhorn Gifhorn Stadt Mensa-Bau: Grimm-Schüler legen Grundstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 18.05.2016
Grundsteinlegung an der Gebrüder-Grimm-Schule in Gifhorn: Der Bau der neuen Mensa der Ganztags-Grundschule nimmt Fahrt auf. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

„Eine Baustelle ist etwas unheimlich Spannendes, weil man sieht, dass etwas passiert.“ Bürgermeister Matthias Nerlich fachsimpelt mit den Grundschülern erst einmal über eigene Bauerfahrungen mit Lego und Playmobil und erfährt, dass auch im Zeitalter von Playstation, Smartphone und Co. diese Art des Spielens noch angesagt ist. Dann geht er auf das aktuelle Projekt ein, „damit ihr nicht mehr zwischen Tür und Angel essen müsst“. Den Grundstein - eine Zeitkapsel mit Zeitungen, Münzen und von den Schülern gemachten Plakaten, Büchlein und Fotos - legte Nerlich in Gemeinschaftsarbeit mit drei Grimm-Schülern.

Mensa, Unterrichtsraum, Raum für die Sozialpädagogin und Toiletten entstehen im Neubau. Am 24. April haben die Erdarbeiten begonnen. Die Eröffnung ist rund um Ostern 2017 geplant. Die Stadt investiert 1,65 Millionen Euro in den Anbau. Dafür dankte Rektorin Dörte Gollin. Die Schülerzahlen steigen, es gebe eine Warteliste. Das mache den Anbau so wichtig für den Ganztagsbetrieb. Es gehe nicht nur darum, dass die Mensa aus dem Provisorium im Gymnastikraum umziehe. „Viele Kinder wünschen sich Ruhezonen.“

rtm

Gifhorn. Ein buntes Bühnenprogramm mit Tanz und Musik, dazu zahlreiche Infostände: Am Samstag, 28. Mai, findet von 10 bis 15 Uhr in der Gifhorner Fußgängerzone der Tag der Senioren statt. Es ist die 18. Ausgabe dieser Veranstaltung, und zum dritten Mal gibt es eine Tombola für den guten Zweck.

18.05.2016

Gifhorn. Mit ihrem Labormobil kommen Experten der VSR-Gewässerschutzorganisation nach Gifhorn. Am Mittwoch, 25. Mai, testen sie von 9 bis 11 Uhr in der Nähe des Ceka-Brunnens mitgebrachte Proben.

18.05.2016

Gifhorn. Das ehemalige Weihnachtspostamt im Gifhorner Cardenap soll in ein Café und in einen Weltladen umgewandelt werden. „Das Projekt steht bereits kurz vor der Realisierung, im Sommer soll es los gehen“, freut sich Martin Wrasmann, Pastoralreferent der katholischen Altfrid-Gemeinde.

18.05.2016
Anzeige