Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Meiner bepflanzen Lärmschutzwall an B 4
Gifhorn Gifhorn Stadt Meiner bepflanzen Lärmschutzwall an B 4
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 31.03.2014
Pflanzaktion: Die Arbeitsgemeinschaft Pflanzen und Pflegen verschönerte den Lärmschutzwall an der Bundesstraße 4 mit überzähligen Büschen aus Meiner Gärten. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Anzeige

„Bürger konnten überzählige Büsche und Pflanzen aus ihren Gärten dafür spenden“, sagte Otto Klie. Voraussetzung war, dass nur einheimische Gewächse in die Erde durften. Damit wollen die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft die schnelle Begrünung des Lärmschutzwalles fördern.

Dass die Pflanzen dort gut anwachsen, wusste Hans-Georg Reinemann, der zu den sieben Helfern gehörte. „Wir haben hier schon Haselnussstecklinge in den Boden gesteckt, die sind ohne weitere Pflege angewachsen“, sagte der Altbürgermeister.

Die neu eingesetzten kleinen Bäume und Pflanzen sollen aber etwas zum Anwachsen etwas mehr Pflege erhalten: Otto Klie und Hans-Georg Reinemann wollen für die Bewässerung des rund 50 Meter langen Streifens am Fuß des Lärmschutzwalles sorgen.

lk

Weyhausen. Autofahrer aufgepasst: Vor dem Schulzentrum an der Neuen Straße in Weyhausen gilt ab sofort Tempo 30! Die Gemeinde hatte das vor geraumer Zeit beantragt, jetzt hat der Landkreis sein Okay gegeben.

31.03.2014

Müden. John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr - zusammen waren sie die Beatles, eine der berühmtesten Bands der Welt.

31.03.2014

Calberlah. Schule an sich ist ja nichts Neues für die Viertklässler aus der Samtgemeinde Isenbüttel. Oberschule dagegen schon. Und weil da alles eine Nummer größer ist und manches auch etwas anders läuft, schauten sie gestern gern mal zum Tag der offenen Tür in der Calberlaher Oberschule vorbei.

03.04.2014
Anzeige