Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt „Mein schönes Gifhorn-Malbuch“ ist erschienen
Gifhorn Gifhorn Stadt „Mein schönes Gifhorn-Malbuch“ ist erschienen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 18.11.2017
Vorgestellt: Das neue „Mein schönes Gifhorn-Malbuch“ ist erschienen.  Quelle: Chris Niebuhr
Neubokel

 Ideengeber des Projektes ist Bernd Klamt von der Handelsagentur Klamt aus Weyhausen. Er hat schon in Wolfsburg ein entsprechendes Malbuch auf den Weg gebracht, Helmstedt steht als nächstes auf seiner Liste. „Ziel ist es, Kindern und Eltern die Heimat nahe zu bringen. Im Buch sind 22 Zeichnungen von Sehenswürdigkeiten aus Stadt und Landkreis Gifhorn, die ausgemalt werden können“, erläuterte Klamt. Das Malbuch mit dem Titel „Mein schönes Gifhorn-Malbuch“ sei werbefinanziert durch Paten, die jeweils eine Zeichnung präsentierten.

Die Zeichnungen stammen von der Studentin Rebekka ana aimée Stuhlemer, die an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig studiert. Um das Layout hat sich Linda Sophie Klamt gekümmert. Das Malbuch richtet sich an drei- bis zehnjährige Kinder, hat insgesamt 44 Seiten und ist in einer Auflage von 13.000 Exemplaren gedruckt worden. „Wir verteilen auch Malbücher an die Kinderklinik oder Kinderärzte, eben an weitere Stellen, die von Kindern aufgesucht werden“, sagte Bernd Klamt. Neben den Zeichnungen enthalte das Buch auch kindgerechte Texte, die Erklärungen zu den Sehenswürdigkeiten beinhalteten.

Von Chris Niebuhr

Das nasse Wetter mit den entsprechenden Auswirkungen auf die Ernte war ein Thema beim Landvolktag in Gifhorn, aber nicht das beherrschende. Einmal mehr befassten sich die Landwirte aus dem Kreis Gifhorn in der Stadthalle mit ihrer Außendarstellung, gerade was Lebensmittelskandale angeht.

18.11.2017

Der Bau des neuen Parkhauses bei Schütte läuft, der Teilabriss der Cardenap-Mühle hat begonnen – schon steht das nächste Großprojekt in Gifhorns Innenstadt bevor: Die St. Nicolai-Kirchengemeinde bekommt ein neues Gemeindehaus.

17.11.2017

Mindestens 173.603 Erwachsene lasen am Freitag Kindern etwas vor. Anlass dazu gab der bundesweite Vorlesetag. Auch Gifhorns Gebrüder-Grimm-Schule und Kita Robin HuD machten unter anderem mit.

17.11.2017