Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Mehrzweckhalle in Vereinshand: „Wir müssen etwas fürs Dorf tun“
Gifhorn Gifhorn Stadt Mehrzweckhalle in Vereinshand: „Wir müssen etwas fürs Dorf tun“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 03.02.2014
Mehrzweckhalle in Vereinshand: Eckhard Montzka (v.l.), Ronald Meyer, Heidrun Wendlandt, Horst Schiesgeries unterzeichneten. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige

Müden. Lange hat‘s gedauert, nun ist das Ziel erreicht: Gab es anfangs lange Gespräche zwecks Übernahme der Mehrzweckhalle (MZH) in Flettmar durch örtliche Vereine, unterzeichneten jetzt Ronald Meyer, Chef des Trägervereins Mehrzweckhalle Flettmar und seine Stellvertreterin Heidrun Wendlandt gemeinsam mit Vertretern der Gemeinde die Verträge.

„Wir hoffen, dass es gut wird für Flettmar“, so der Müdener Bürgermeister Horst Schiesgeries. „Drückt irgendwo der Schuh, bitte schon im Vorfeld melden, wir sind stets als Partner da“, sicherte er dem neuen Verein vollste Unterstützung zu.

Auch Gemeindedirektor Eckhard Montzka warf einen „Blick auf eine gute Zukunft für den Verein“. Dorfgemeinschaftshäuser - in diesem Fall eine Mehrzweckhalle - seien „oft der Mittelpunkt unserer Dörfer“. Mit Übernahme durch den Trägerverein käme die MZH in Flettmar „in die Hände, die sie vor Ort nutzen“. Montzka wiederholte dazu die Worte des Bürgermeisters, dass „nur aus einer guten Gemeinschaft auch gute Erfolge entstehen“. Der Gemeindedirektor appellierte ebenso wie Schiesgeries an Meyer und Wendlandt als Vorstand des bislang 21 Mitglieder zählenden Trägervereins, sich bei Problemen rechtzeitig zu melden und stets offen darüber zu reden.

- 2008 gab es erste Gespräche zur Übernahme der MZH durch örtliche Vereine.

- Anfangs bestanden Akzeptanzprobleme, die Vereine sahen im MZH eher eine Sporthalle - ausgestattet mit Geräten - und kein DGH.

- Nach vielen Gesprächen mit den Vereinen beschloss der Gemeinderat 2012 die Übertragung der MZH an den damals noch zu gründenden Trägerverein.

- 2013 wurde der Verein gegründet, 2014 der Vertrag unterzeichnet.

Den Hintergrund dazu brachte Vereinschef Meyer jetzt auf den Punkt: „Wir müssen etwas fürs Dorf tun.“

hik

Didderse. Am frühen Donnerstagabend, zwischen 17.30 Uhr und 18.45 Uhr, ereignete sich in Didderse, auf dem kombinierten Turnhallen-/Feuerwehrparkplatz am Pappelweg, ein Verkehrsunfall, bei dem geparktes Auto beschädigt wurde.

31.01.2014

Steinhorst. Unfallflucht auf dem Lehrerparkplatz: Ein vor der Grundschule am Brauelweg geparkter, silberfarbener VW Touran, dessen Heck dem Brauelweg zugewandt war, wurde laut Polizei am Mittwoch in der Zeit zwischen 7.30 und 10.45 Uhr durch ein anderes Auto beschädigt, dessen Fahrer flüchtete.

31.01.2014

Meinersen. Erneut beschäftigt eine Serie von Einbrüchen die Ermittler der Polizei. In der Nach zum Freitag schlugen die Ganoven gleich in mehreren Geschäften in Meinersen zu.

31.01.2014
Anzeige