Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Mehrere Müllcontainer brannten

Gifhorn Mehrere Müllcontainer brannten

Mehrere Müllcontainer brannten in der Nacht zum Mittwoch in der Gifhorner Südstadt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Voriger Artikel
Die alten Glocken sind draußen
Nächster Artikel
Schwerer Verkehrsunfall: Vier Verletzte und ein Trümmerfeld

Brandstifter unterwegs: In der Gifhorner Südstadt brannten in der Nacht zu Mittwoch mehrere Müllcontainer.

Quelle: Symbolfoto/Archiv

Gegen 22.15 Uhr am Dienstagabend bemerkte ein Zeuge mehrere brennende Abfallbehälter auf dem Schulhof der Fritz-Reuter-Realschule an der Carl-Diem-Straße und verständigte die Feuerwehr. Diese traf nur wenig später am Brandort ein, konnte aber das komplette Herunterbrennen von drei großen Papiermüllcontainern und einem großen Restmüllbehälter nicht mehr verhindern.

Nur knappe zwei Stunden später brannte ein große grüne Mülltonne vor einem Mehrfamilienhaus am Herbert-Trautmann-Platz. Auch hier musste die Feuerwehr zum Löschen anrücken.

Nach ersten Ermittlungen geht die Gifhorner Polizei davon aus, dass ein oder mehrere Täter für beide Brandstiftungen in Frage kommen dürften.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr