Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr los: Stadthalle Gifhorn zieht positive Bilanz

Gifhorn Mehr los: Stadthalle Gifhorn zieht positive Bilanz

Gifhorn. Mehr Veranstaltungen, mehr Abonnenten, eine gestiegene Zahl an Fremdveranstaltungen: So lauten einige Eckpunkte der Stadthallen-Bilanz für das Geschäftsjahr 2014/15.

Voriger Artikel
Ärztehaus: In zwei Wochen ist Richtfest
Nächster Artikel
Ein Wochenstart für Schnee-Schieber

Das kann sich sehen lassen: Tausende Gifhorner besuchten 2015 die Stadthalle, sei es das AZ-Benefizkonzert oder ein Jugendtheaterstück.

Quelle: Photowerk (Archiv)

Gifhorn. 8371 Besucher haben der Bilanz zufolge die Abo-Veranstaltungen besucht. „Insgesamt konnte die Anzahl der Abonnenten im Vergleich zum Vorjahr nochmals um 23,5 Prozent gesteigert werden“, heißt es weiter in dem Bericht. Somit seien die Abos pro Vorstellung zu 99 Prozent ausgelastet.

Gesunken ist aber die Anzahl der jungen Zuschauer beim Jugendtheater und den Weihnachtsmärchen - von 11.283 in der Spielzeit 2013/14 auf 9610. Das liege unter anderem daran, dass die VLG den Transport der Schüler nicht mehr so kostengünstig wie davor anbieten konnte und die Schulen dies selbst organisieren mussten.

Die Gesamtzahl der Zuschauer in Eigenveranstaltungen der Stadthalle ist etwas zurückgegangen — von 20.512 im Geschäftsjahr 2013/14 auf 19.453 für 2014/15. Das liege aber daran, dass es das Beat-Festival nicht gegeben habe und dass die Besucherzahlen der Jugendveranstaltungen rückläufig waren.

Gleichwohl sind bei den Eigenveranstaltungen die Einnahmen durch den Kartenverkauf gestiegen - von 222.424 auf 260.676 Euro. Diese Steigerung lasse sich durch die Auslastung von 99 Prozent, „aber vor allem auf die durchschnittliche Preiserhöhung von circa 15 Prozent erklären“, heißt es in dem Bericht.

Gestiegen ist die Zahl der Fremdveranstaltungen. Die Auslastung des Theatersaals wurde in diesem Bereich um neun Prozent gesteigert, die des Großen Saals um 6,5 Prozent. Circa 57.000 Besucher seien zu den Fremdveranstaltungen in die Stadthalle gekommen.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr