Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Ranzenparty lockt Interessenten aus weitem Umkreis an
Gifhorn Gifhorn Stadt Ranzenparty lockt Interessenten aus weitem Umkreis an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 10.02.2019
Ranzenparty: Bei Tejo in Gifhorn herrschte am Samstag gewaltiger Andrang. Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

Schon anderthalb Stunden nach dem Start hatte der automatische Zähler am Tejo-Eingang 600 Besucher gezählt, erklärte Vitali Fitz. Der Tejo-Verkaufsleiter freute sich darüber, „neues Publikum ins Haus zu bekommen“ durch diese Aktion. Daher gab es auch einen Gutschein für jeden gekauften Ranzen, einlösbar bis Ende März.

450 Ranzen zur Auswahl

Und Ranzen gab es viele am Samstag zu sehen und zu kaufen. Rund 360 verschiedene Modelle, insgesamt 450 Exemplare, hatte das Team um Marion Latus mitgebracht.

Bei Tejo: Die Ranzenparty von Bürobedarf Beyer bietet Service und Unterhaltung

„Querbeet“, so die Beyer-Inhaberin, klare Trends gab es am Samstag offenbar nicht. Außer der Nachfrage nach Qualität. „Wir bieten nur Marktführer an, denn mit denen gibt es beispielsweise bei der Sicherheit keine Probleme“, erklärte Latus. Und damit die Ranzen auch gut zum Kind passen, wurden sie gleich vor Ort entsprechend eingestellt. Und wenn das Kind bis zum Schulstart wächst? „Dann stellen wir den Ranzen gerne noch einmal kurz vor Schulstart bei uns im Geschäft ein.“

Wiederholung möglich

Auch das Rahmenprogramm konnte sich sehen lassen. Die Gifhorner Feuerwehr und das DRK standen mit jeweils einem Einsatzwagen vor dem Möbeldiscounter und ließen die Kinder gerne mal einen Blick in die Fahrzeuge werfen. Bei einem Gewinnspiel der AOK gab es Gutscheine zu gewinnen. Kinderschminken, kostenlose Foto-Shootings, Waffeln und Bratwurst waren rege nachgefragt, ebenso die Schreibanalysen per Computer sowie die Thermomix-Vorführungen. „Das ist ein Gesamtkonzept, das wir so gerne wieder hier umsetzen“, waren sich Latus und Fitz einig.

Von Thorsten Behrens

Richtig gut was los war am Freitagabend im Kultbahnhof – die international bekannte Band King´s Call trat auf, sie hat auch hierzulande eine große Fangemeinde.

12.02.2019

Das ist ein Knüller: Der Ahnser Bäckermeister Torsten Hacke und die AZ-Aktion Helfen vor Ort schicken eine Familie aus dem Kreis Gifhorn ein Wochenende lang in den Harz. Nun sind die Leser gefragt.

09.02.2019
Gifhorn Stadt Nachbarn alarmierten Rettungskräfte - Feuer im Stadtteil Gamsen – Mann schwer verletzt

Ein Mann ist bei einem Hausbrand in Gifhorn schwer verletzt worden. Seine Nachbarn hatten Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

09.02.2019