Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr Sicherheit mit dem Rollator

Westerbeck Mehr Sicherheit mit dem Rollator

Westerbeck. Sicherheitstrainings für Auto- oder Fahrradfahrer gibt‘s häufiger - aber für Senioren mit Rollatoren ist das etwas völlig Neues: „Das Training soll den Teilnehmern helfen, ihren Rollator besser kennen zu lernen und sich sicher mit ihm zu bewegen, um so Stürze zu verhindern und Ängste abzubauen“, erklärt Martina Dretvic, Leiterin des Seniorenzentrums Eichenhof und Organisatorin von Westerbecks erstem Rollator-Sicherheitstraining.

Voriger Artikel
Federbettensammler will Verein gründen
Nächster Artikel
Mann stirbt in Fahrzeugwrack

Sicher im Alltag: Im Haus Eichenhof gibt‘s bald das erste Rollatoren-Training.

Quelle: Photowerk (mpu)

Die Idee kam Dretvic bei der Arbeit - denn Senioren mit Rollatoren erlebten immer wieder kleine wie auch große Herausforderungen in ihrem Alltag: „Bei unserem Rollator-Sicherheitstraining ist deshalb auch die Polizei dabei“, kündigt Dretvic an. Die Beamten bauen einen Parcours auf, auf dem die Rollator-Fahrer üben können mit Hindernissen umzugehen und sich sicher zu bewegen. Außerdem wird die VLG mit einem Linienbus vor Ort sein: „Da können die Senioren dann das sichere Ein- und Aussteigen mit Rollator üben.“

Auch das Sanitätshaus Bode ist mit dabei, um die Verkehrssicherheit von Rollatoren zu überprüfen und den Gästen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Übrigens richtet sich das Sicherheitstraining nicht nur an Bewohner des Eichenhofs, sondern an alle Interessierten!

  • Rollator-Sicherheitstraining: Los geht‘s am Freitag, 1. November, um 14.30 Uhr am Haus Eichenhof, Kleine Dorfstraße 2 in Westerbeck. Infos und Anmeldungen: Tel. 05371-687670.

til

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr