Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Mehr Schulraum für die Umstellung auf G9 schaffen
Gifhorn Gifhorn Stadt Mehr Schulraum für die Umstellung auf G9 schaffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 26.04.2017
Fritz-Reuter-Realschule: Der Untergrund der Schule, die OHG-Außenstelle werden könnte, soll untersucht werden. Quelle: Dietmar Tonagel
Anzeige
Gifhorn

Das sieht unter anderem vor, dass ausreichend Geld zur Verfügung gestellt wird für eine unverzügliche Untergrunduntersuchung an der alten Fritz-Reuter-Realschule in Gifhorn, die als Außenstandort für das Otto-Hahn-Gymnasiums (OHG) in Frage kommt.

Denn: Aufgrund der „G-9-Situation“ würden ab dem Schuljahr 2020/2021 sowohl am OHG als auch am Humboldt-Gymnasium (HG) Raumkapazitäten fehlen.

Das Konzept, das von CDU, SPD, ULG, FDP und Grünen gemeinsam erstellt wurde, sieht vor, dass von 2018 bis 2020 die Planung und „bauliche Ertüchtigung“ für das OHG für die Umstellung auf G 9 erfolgen müsse und dafür auch Geld bereit gestellt wird.

Zusätzlich müsse ab 2018 mit der räumlichen Erweiterung des HG begonnen werden, damit auch dort bis 2020/2021 nachhaltiger Schulraum geschaffen wird.

Karen Wachendorf (SPD) wies darauf hin, dass seit Montag zehn Klassenräume der alten Reuter-Realschule von der BBS 1 genutzt würden. „In Zukunft werden wir zusätzliche Räume für die BBS 1 schaffen müssen“, erklärte sie deshalb für den Fall, dass die alte Reuter-Realschule OHG-Außenstelle wird.

fed

Gifhorn Stadt Ein Stück gelebte Inklusion - H&D kooperiert mit Lebenshilfe

Gelebte Inklusion praktizieren gerade vier kaufmännische Auszubildende der Gifhorner H&D international Group und die Lebenshilfe Gifhorn. Die Azubis begleiten einmal in der Woche die Beschäftigten am Empfang des Hauses der Lebenshilfe bei den täglichen Aufgaben.

26.04.2017

Dieses Geburtstagsgeschenk wird Philipp Raulfs so schnell nicht vergessen: An seinem 26. Geburtstag wurde der Hillerser am Dienstagabend für den Wahlkreis Gifhorn Süd zum SPD-Kandidaten für die Landtagswahl am 14. Januar gewählt.

25.04.2017

Kein Fernsehbild, kein Internet und kein Telefon: In der Straße Kellerberg in Winkel sind einige Vodafone-Kunden seit dem 20. April nicht mehr am Netz. Stefan Lenk (51) ist stinksauer. Vodafone verspricht rasche Abhilfe.

25.04.2017
Anzeige