Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mehr Parkplätze an der Allerwelle

Gifhorn Mehr Parkplätze an der Allerwelle

Gifhorn. Die Parkraum- und Schwimmbad-Gesellschaft der Stadt Gifhorn (PSG) will zusätzliche Stellflächen für Autos unweit der Allerwelle schaffen. Die PSG möchte eine Grünfläche südlich der Straße Zur Allerwelle in einen öffentlichen Parkplatz für Kurzzeitparker umwandeln. Am 2. März berät der Stadtentwicklungsausschuss darüber.

Voriger Artikel
Toller Gruselspaß in der Stadthalle
Nächster Artikel
Theaterverein erntet viel Applaus

Mehr Platz für Autos an der Allerwelle: Die PSG möchte eine Grünfläche zu einem Parkplatz umwandeln.

Quelle: Photowerk (sp)

„Mit dem gerade entstehenden Bau des Ärztehauses an der Konrad-Adenauer-Straße und dem geplanten Bau der Kindertagesstätte Gifhörnchen verändert sich das Umfeld der Allerwelle. Alle Nutzungen sind auf eine ausreichende Anzahl von Stellflächen angewiesen“, befürchtet die PSG einen Parkplatz-Engpass. In einem Schreiben vom 22. Dezember hat die PSG auf diese Situation hingewiesen und festgestellt, „dass die geplanten Stellplätze für die Nutzungen nicht ausreichen werden“. Sie befürchtet ab der Freibadsaison 2017 „ernsthafte Parkplatzprobleme für die Allerwelle“.

Die Lösung könnte die vorgeschlagene Grünfläche sein, die die PSG kaufen möchte.

Da der rechtskräftige Bebauungsplan dem Vorhaben entgegen steht, beantragt die PSG dessen Änderung. Eine Änderung des Flächennutzungsplanes sei nicht erforderlich - der sehe hier bereits „gemischte Baufläche“ vor, heißt es in der Vorlage für den Ausschuss.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr