Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Mehr Parkplätze am Bahnhof Süd
Gifhorn Gifhorn Stadt Mehr Parkplätze am Bahnhof Süd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.03.2016
Hier ist's immernoch zu eng: Rund um den Bahnhof Gifhorn Süd sollen bald neue Parkplätze entstehen. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige
Gifhorn

Nördlich der Bahn gibt es zurzeit 130 Auto-Stellplätze für zeitlich unbeschränktes Parken, darunter vier für Rollstuhlfahrer, und acht Kurzzeit-Stellplätze. Dennoch sei der Parkplatz um 8.30 Uhr bereits nahezu ausgelastet, so Rathaus-Sprecherin Annette Siemer. Die Folge: „Fahrgassen und Kurzzeitstellplätze werden von Dauerparkern belegt. Bahnreisende, die später zum Bahnhof fahren, finden nördlich der Bahn kaum einen Stellplatz.“ Eine genaue Zahl der Stellplätze südlich der Bahn gebe es nicht, weil die Fläche nicht geordnet sei, so Siemer. 60 Prozent der Fahrer, die dort ihre Autos abstellten, kämen aus Norden.

Insgesamt seien 90 Prozent der Nutzer (nördlich und südlich) Zugreisende und Bahnpendler, nennt Siemer Ergebnisse einer Untersuchung. Das dokumentiere, dass nördlich der Bahn weiterer Parkraum gebraucht werde. Der soll westlich des Reisezentrums ebenerdig gebaut werden - anschließend an die 2013 entstandene Erweiterung. Eine genaue Zahl gebe es dort noch nicht, auch der Baubeginn stehe noch nicht fest. Dafür für den Bereich südlich der Bahn: Dort sollen ab September 48 neue Stellflächen entstehen. Das Land fördere das Projekt zu 75 Prozent, so Siemer. Es sei zurzeit nicht beabsichtigt, den Parkraum mit Gebühren zu bewirtschaften.

rtm

913 Ausbildungsstellen und 1521 Bewerber; In der Region Gifhorn fanden im vergangenen Jahr 608 Jugendliche keine Lehrstelle. Die Ausbildungsplatzinitiative Ready4work, der Regionalverbund für Ausbildung (RVA) und die Berufsbildenden Schulen II arbeiten Hand in Hand, um diesen „unversorgten Jugendlichen“ eine Zukunftsperspektive zu geben.

23.03.2016

Winkel. „Der Mehrmann“ ist der Titel des Erstlingswerkes des Winkeler Autors Bodo Jendreyko. In dem Buch kommen verschiedene Genres wie Science-Fiction, Krimi und Liebesroman zusammen, auf 500 Seiten stellt Jendreyko die Story rund um den 32-jährigen Leon dar.

26.03.2016

Gifhorn. Läuft der Verkehr auf der B 4 ab 2022 vierspurig zwischen Gamsen und Mittellandkanal? Wenn alles optimal läuft, ja, sagt Bernd Mühlnickel von der Landesbehörde. Wirklich festlegen will sich der erfahrene Straßenbauer nicht. Doch bereits in diesem Sommer dürfte das Projekt vierspurige B 4 nach Braunschweig entscheidend weiter kommen.

23.03.2016
Anzeige