Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Mehr Parkplätze am Bahnhof Süd

Gifhorn Mehr Parkplätze am Bahnhof Süd

Gifhorn. Der Parkplatz am Bahnhof Gifhorn (Süd) soll ein weiteres Mal vergrößert werden. Die Stadt begründet die 184.000 Euro teure Investition mit dem Bedarf für die Bahnpendler. Ein Teil der Erweiterung soll bereits im September begonnen werden.

Voriger Artikel
Jugendliche ohne Lehrstelle: Konzept fehle
Nächster Artikel
Feuerwehr hilft Jugendlichem vom Dach

Hier ist's immernoch zu eng: Rund um den Bahnhof Gifhorn Süd sollen bald neue Parkplätze entstehen.

Quelle: Photowerk (sp)

Gifhorn. Nördlich der Bahn gibt es zurzeit 130 Auto-Stellplätze für zeitlich unbeschränktes Parken, darunter vier für Rollstuhlfahrer, und acht Kurzzeit-Stellplätze. Dennoch sei der Parkplatz um 8.30 Uhr bereits nahezu ausgelastet, so Rathaus-Sprecherin Annette Siemer. Die Folge: „Fahrgassen und Kurzzeitstellplätze werden von Dauerparkern belegt. Bahnreisende, die später zum Bahnhof fahren, finden nördlich der Bahn kaum einen Stellplatz.“ Eine genaue Zahl der Stellplätze südlich der Bahn gebe es nicht, weil die Fläche nicht geordnet sei, so Siemer. 60 Prozent der Fahrer, die dort ihre Autos abstellten, kämen aus Norden.

Insgesamt seien 90 Prozent der Nutzer (nördlich und südlich) Zugreisende und Bahnpendler, nennt Siemer Ergebnisse einer Untersuchung. Das dokumentiere, dass nördlich der Bahn weiterer Parkraum gebraucht werde. Der soll westlich des Reisezentrums ebenerdig gebaut werden - anschließend an die 2013 entstandene Erweiterung. Eine genaue Zahl gebe es dort noch nicht, auch der Baubeginn stehe noch nicht fest. Dafür für den Bereich südlich der Bahn: Dort sollen ab September 48 neue Stellflächen entstehen. Das Land fördere das Projekt zu 75 Prozent, so Siemer. Es sei zurzeit nicht beabsichtigt, den Parkraum mit Gebühren zu bewirtschaften.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr