Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mehr Licht an den Radwegen

Isenbüttel Mehr Licht an den Radwegen

Isenbüttel. Der Radweg zwischen Ortstafel Isenbüttel und der Siedlung Bornsiek entlang der Landesstraße 292 soll beleuchtet werden, ebenso die Strecke zwischen Am Bartelskamp und Der Hof. Der Antrag der Gruppe SPD/Caesar stieß im Bauausschuss auf Zustimmung und wurde sogar noch erweitert.

Voriger Artikel
Regen erschwert Rohr-Reparatur
Nächster Artikel
Unfall auf Tangente: 16-Jähriger schwer verletzt

Hier liegen schon die Kabel: Vom Bartelskamp zu Der Hof sollen sechs Laternen aufgestellt werden.

Quelle: Christina Rudert

Während an der Strecke zum heilpädagogischen Bauernhof bereits alle Kabel liegen und nur noch die sechs Laternen angeschlossen werden müssten, ist entlang der Landesstraße erst noch eine Vereinbarung mit der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr zu treffen, dass die Gemeinde nicht nur die Kosten für Leitungen und Laternen, sondern auch die Folgekosten komplett trägt.

Andreas Rösler (CDU) schlug vor, Ausschau zu halten nach weiteren Stellen, wo eine Straßenbeleuchtung sinnvoll und erforderlich ist, „und dann einen Großauftrag zu erteilen“. Dazu hatte Tanja Caesar gleich einen Vorschlag: „Am kleinen Moorweg durch das Neubaugebiet zur Bushaltestelle brauchen wir Laternen.“

Der Ausschuss gab seine grundsätzliche Zustimmung zur Erweiterung der Straßenbeleuchtung und will weitere Standorte ermitteln, um dann ein Gesamtpaket zu schnüren.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr