Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mehr Geld für den Kindergarten

Neubokel Mehr Geld für den Kindergarten

Neubokel. Mehr Geld für Neubokels Kindergarten: Dafür setzte sich der Ortsrat am Mittwochabend ein. Es geht unter anderem um eine Überdachung der Terrasse und eine Trennwand.

Voriger Artikel
Großbrand: 460 Ferkel und Schweine verbrennen im Stall
Nächster Artikel
Vom Alltag an der Grenze

Mehr Geld für den Kindergarten: Der Ortsrat Neubokel sprach sich für eine Überdachung der Terrasse und eine mobile Trennwand aus.

Quelle: Photowerk (lea)

Wollten die Kinder bei schlechtem Wetter rein, zögen sie ihre Gummistiefel vor dem Eingang aus - und in der Schlange vor der Tür warteten sie auf Socken, so Manfred Hollenbach (CDU). Deshalb soll die Terrasse überdacht werden.

Die Verwaltung signalisierte grünes Licht. Schwieriger könnte es bei der mobilen Trennwand werden. Dennoch sprach sich der Ortsrat dafür aus, sie anzuschaffen. Drei Erzieherinnen, 31 Kinder: „Der Kindergarten ist eigentlich überbelegt“, sagt Dr. Erika Bader-Krebsbach (FDP). Der Raumteiler soll den Kindern eine ruhige Ecke abtrennen. Die Verwaltung soll die Umsetzbarkeit prüfen.

Ebenso pocht der Ortsrat darauf, den Parkplatz am Gerätehaus zu pflastern. „Wir wollen das zu ende bringen.“ Reiner Kyszkiewicz (CDU) verwies darauf, dass der desolate Parkplatz seit Jahren Thema sei. „Die Feuerwehr ist bereit, beim Pflastern zu helfen. Hier in Neubokel haben wir schon viel Eigenleistung gebracht“, so Stefan Hölter (ULG). Die Verwaltung soll nun Kosten ermitteln.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr