Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mehr Fahrspaß für die Kinder

Rötgesbüttel Mehr Fahrspaß für die Kinder

Rötgesbüttel. 13 Mitarbeiter der Volksbank Braunschweig-Wolfsburg griffen in Rötgesbüttel am Donnerstag zu Harke und Spaten: Im Rahmen des Projektes „Brücken bauen“ halfen sie dem Team der DRK-Kita, die Bobbycar-Fahrbahn zu vergrößern und das Außengelände zu verschönern.

Voriger Artikel
Integrationsprojekt Spielend mittendrin: Sieben von 16 Mädchen kicken im Verein
Nächster Artikel
Schießerfolg führt zu Kartoffelspende

Projekt Brücken bauen: Mitarbeiter der Volksbank Braunschweig-Wolfsburg packten kräftig mit an, um das Außengelände der DRK-Kita in Rötgesbüttel umzugestalten.

Quelle: Christian Opel

Beim Projekt Brücken bauen engagieren sich Unternehmen für soziale Einrichtungen. „Es ist schön, mit unserer Arbeit einen Mehrwert zu schaffen“, so Monika Schmidt von der Marketing-Abteilung der Volksbank über das soziale Engagement der Brawo-Mitarbeiter.

Kita-Leiterin Anja Rost und Stellvertreterin Monique Nilson freuten sich über die vielen Helfer. „Heute werden sich die Hände gereicht für alles, für das im Kita-Alltag sonst keine Zeit bleibt“, so Nilson. Die Helfer befreiten Blumenbeete von Unkraut und legten die Naschecke mit Rindenmulch aus - dort können die Kinder im Sommer Beerenfüchte von Sträuchern naschen. Andreas Hellkuhl vom örtlichen Gartenbaubetrieb lieferte den Rindenmulch dafür.

Für den Ausbau der Fahrbahn auf dem Außengelände hatten Rötgesbüttels ehemaliger Bürgermeister André Lohmann und Imebrlje Zekiri, Vater eines der Kinder in der Kita, am Vortag bereits den Boden ausgeschachtet.

Gestern pflasterten die Helfer der Volksbank dann die neue Fahrbahn rund ums Häuschen, unterstützt von Zekiri und Dennis Freymann. Und als Stärkung für die fleißigen Helfer hatten die Mitarbeiter der Kita ein kleines Buffet bereit gestellt.

co

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr