Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Mast beschädigt: Stromausfall im Gifhorner Südkreis
Gifhorn Gifhorn Stadt Mast beschädigt: Stromausfall im Gifhorner Südkreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 18.12.2016
Stromausfall im Südkreis: In mehreren Orten ging am Samstag das Licht aus. Die LSW löste das Problem durch eine Umschaltung.
Kreis Gifhorn

Die Meldung über den Stromausfall erreichte die LSW laut Wiechert am Samstagabend um 19.07 Uhr. Ausfälle gab es da in den Orten Didderse, Rethen, Hillerse und Adenbüttel. „Es gab drei mögliche Störungsstellen. Um diese einzugrenzen, sind wir die Trasse abgefahren und haben dabei einen beschädigten Strommasten entdeckt“, so die LSW-Sprecherin auf AZ-Anfrage. Unter anderem waren an dem Masten Leitungsseile abgerissen. Der Grund für die Beschädigung war am Sonntag noch unbekannt: „Ein Verursacher hat sich bei uns nicht gemeldet. Die Polizei war zur Spurensicherung vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen“, erklärte Wiechert.

Um 19.54 wurde der erste Ort durch eine Umschaltung wieder ans Netz genommen, um 20.40 Uhr war das Problem laut Wiechert weitgehend gelöst. Noch am Sonntag haben LSW-Mitarbeiter den beschädigten Masten ausgetauscht, sagt sie weiter.

ba

Am frühen Samstagabend brachen bislang unbekannte Täter in ein Reihenendhaus in der Ackerstraße in Gifhorn ein. Die Täter durchsuchten das komplette Haus nach Wertgegenständen und flüchteten anschließend unerkannt. Die Polizei hofft auf Zeugen.

18.12.2016

Gleich zweimal Märchenstunde gab es gestern im Otto-Hahn-Gymnasium für vier fünfte Klassen. Gisela Ott aus Westerbeck trug wieder vor - in freier Rede, es war kein Vorlesen angesagt.

17.12.2016
Gifhorn Stadt Aktion der Albert-Schweitzer-Schule Gifhorn - Pausenhof verwandelt sich in Weihnachstmarkt

Für eineinhalb Stunden verwandelte sich der Pausenhof der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) am Gifhorner Bauernkamp am Donnerstagnachmittag in einen bunten Weihnachtsmarkt. „Die Resonanz ist klasse“, strahlte Rektor Oliver Buchleither, der mit Konrektorin Franziska Mende den Bratwurststand betreute.

17.12.2016