Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Maßnahmenpaket schafft notwendige Betreuungsplätze
Gifhorn Gifhorn Stadt Maßnahmenpaket schafft notwendige Betreuungsplätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 24.04.2017
Zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder schaffen: Der Rat stimmte Montagabend einem Maßnahmenpaket zu, um kurzfristig auf den gestiegenen Bedarf zu reagieren. Quelle: Archiv
Anzeige
Gifhorn

Die Erweiterung der Kita Spatzennest um eine Krippen- und eine Kita-Gruppe, Nachnutzung der alten Kita Gifhörnchen in der Bergstraße für zwei Gruppen für zwei Jahre, der Umbau des Pfarrhauses der Martin-Luther-Gemeinde für drei Krippengruppen: Die Gruppe CDU/Grüne und die SPD folgten einer einstimmig Empfehlung des Fachausschusses. Nur als „allerletzte Lösung“ soll die Gruppenstärke von 23 auf 24 Kinder erhöht werden, bezog vor der Abstimmung Grünen-Grünen-Ratsfrau Susanne Kliche für Grüne/CDU Position.

Vergeblich hatte Klaus-Peter Fischer (FDP) zuvor versucht, eine Mehrheit im Rat für eine Kita-Containerlösung zu finden. Für die SPD stellte Karen Wachendorf fest, dass der Umbau des Martin-Luther-Gemeindehauses langfristig gesehen „ die bessere Lösung ist“.

„Wir sind gut beraten, Betreuungsplätze überplanmäßig auszubauen“, verwies Bürgermeister Matthias Nerlich darauf, dass der Elternwille nach Betreuung nur schwer kalkulierbar sei.

Im nicht öffentlichen Teil stimmt der Rat dann für den Bau einer Kita mit 99 Betreuungsplätzen im Neubaugebiet II. Koppelweg. „Träger dieser Einrichtung ist nicht die Stadt“, so Nerlich.

ust

Gifhorn Stadt Eröffnung ist für den 30. Mai geplant - Grimm-Schule: Restarbeiten an Mensa-Neubau notwendig

Eigentlich sollte die Gebrüder-Grimm-Schule nach den Osterferien ihren neuen Ganztagstrakt nutzen können, doch daraus wird nichts. Die Eröffnung ist nun auf den 30. Mai terminiert. Probleme bereitet das laut Stadtverwaltung aber nicht.

27.04.2017
Gifhorn Stadt Beim Kinderschutzbund in Gifhorn - Unbekannte zerstören Kinder-Spielhaus

Randalierer trieben am Wochenende ihr Unwesen auf dem Gelände des Kinderschutzbundes in Gifhorn. Sie zerstörten ein Spielhaus für die Kleinsten. Der Kinderschutzbund hat Anzeige erstattet.

24.04.2017
Gifhorn Stadt Programm für die ganze Familie - Verkaufsoffener Sonntag in Gifhorn

Am 30. April ist mal wieder Zeit zum ausgiebigen Sonntagsbummel in der Fußgängerzone. Die City-Gemeinschaft Gifhorn (CGG) lädt in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

24.04.2017
Anzeige