Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Maschstraße: Erneuter Granatenfund auf Gartengrundstück
Gifhorn Gifhorn Stadt Maschstraße: Erneuter Granatenfund auf Gartengrundstück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 21.03.2014
Erneuter Munitionsfund: 31 amerikanische Handgranaten aus dem Zweiten Weltkrieg wurden am Freitag an einem Feldrand in Neubokel gesprengt. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

Die 31 amerikanischen Handgranaten wurden von Kampfmittelbeseitigern am frühen Freitagnachmittag am Rande eines Feldes in der Gemarkung Neubokel kontrolliert gesprengt. Die Polizei hatte das Umfeld für die Sprengung weiträumig absperren lassen.

Auf dem Gifhorner Gartengrundstück hatte dessen Eigentümer bereits Anfang März 33 Eierhandgranaten entdeckt. Auch sie wurden in Neubokel gesprengt.

Mit der Nachsuche nach der Weltkriegs-Munition hatte der Grundstückseigentümer am Freitag eine private Fachfirma beauftragt. Wer die Kosten für die erfolgreiche Suchaktion trägt ist noch unklar. Die SPD hatte einen Antrag gestellt, der auf eine Kostenübernahme durch die Stadt abzielt.

ust

Weyhausen. Erneut besonderes Gastronomie-Erlebnis für die Gäste der Alten Mühle in Weyhausen: Jüngst lud das Restaurant zu einem köstlichen Vergnügen ein. Es gab ein so genanntes Comedy-Dinner, eine Mischung aus kulinarischem und komödiantischem Genuss.

24.03.2014

Leiferde. Kinder- und Jugenbuchautor Achim Bröger ist momentan auf einer Lesereise quer durch Niedersachsen. Am Freitag gastierte er am Sibylla-Merian-Gymnasium in Leiferde.

21.03.2014

Im Zusammenhang mit dem Überfall auf eine Prostituierte am Sonntag, 9.März, 2014, bei Päse fahndet die Polizei jetzt mit einem Phantombild  nach dem unbekannten Täter.

21.03.2014
Anzeige