Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Martin Kroner als Opener bei Bosse-Konzert

Vordorf Martin Kroner als Opener bei Bosse-Konzert

Vordorf. Ein paar Zeilen von einer Bosse-CD als Tattoo hatte er bereits. Doch der große Traum des Vordorfer Songwriters Martin Kroner war es, mal Vorgruppe zu sein bei einem Konzert des Braunschweiger Musikers Axel Bosse. Das wird nun Realität - in Hannover im Capitol am 15. Dezember.

Voriger Artikel
Paket im Nachbardorf, Zeitschrift verbummelt
Nächster Artikel
Diebe auf Windparkbaustelle

Ein glücklicher Martin Kroner (kl. Bild oben): Erst spielten Kroner und Jonas Wirth Axel Bosse vor (r.), dann signierte er auch noch Martin Kroners Gitarre (l.).

Quelle: Chris Niebuhr (1) / privat (2)

„Seit bestimmt fünf Jahren habe ich von nichts Anderem geredet“, sagt der 22-Jährige. Er ist Musiker, schreibt seine eigenen Songs, möchte irgendwann mal auf den großen Bühnen stehen. Und seit 2011 gibt es ihn auch mit Band: Kroner und Band eben. Neben Konzerten waren die Musiker auch schon bei Bandcontests und Stadtfesten am Start - auch in Gifhorn beim Altstadtfest. Ein erstes Album (Der längste Weg) kam 2012 heraus. Und Bosse, das ist für Martin Kroner ein „riesiges Vorbild“. „Er hat mich stark beeinflusst, auch wenn ich nicht wie er klinge“, erzählt der junge Vordorfer.

Mitte August kam dann das Ereignis, das den Bosse-Traum jetzt wahr werden lässt. Martin Kroner hatte Glück bei einer Verlosung vom Radiosender 89.0 RTL. Der hatte Einladungen ausgelobt für ein Grillen plus Privatkonzert mit Bosse in Halle. Kroner fuhr hin mit seinem Gitarristen Jonas Wirth. Und während der Aktion bot sich die Chance für die beiden, dem großen Idol zwei Songs vorzuspielen: „Besonders“ und „Wächter der Nacht“. Und Bosse? „Der saß ganz entspannt da, hat zugehört und mir versprochen ‚Das kriegen wir hin‘, als ich meinen Wunsch nannte, Vorgruppe zu sein“, sagt Kroner.

Die Zusage für das Konzert in Hannover ist nun da: Kroner wird als Opener spielen im Capitol. Auch sein Gitarrist wird dabei sein. „Bosse hat sich das so gewünscht, genau wie in Halle“, erzählt Kroner. Nebenbei: In Halle hatte Bosse sich auch Kroners Gitarre Nicole für seinen Auftritt ausgeliehen. Und sie ihm hinterher signiert: „Danke Nicole. Du liegst Bombe in der Hand.“

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr