Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mann (41) droht mit Suizid

Meinersen-Seershausen Mann (41) droht mit Suizid

Seershausen. Ein 41-jähriger betrunkener Mann aus Seershausen wird von Nachbarn vor seinem Wohnhaus liegend aufgefunden.Vermutlich auf Grund eines Sturzes hatte er sich eine leicht blutende Verletzung an der Nase zugezogen. Der Nachbar verständigt daher die Feuerwehrleitstelle, die einen RTW und einen Notarzt entsendet. Der Mann lehnt allerdings jegliche Hilfe ab und droht sich mit einem Küchenmesser selbst zu töten.

Voriger Artikel
Auf Pirsch: DM-Sieg für Maike Schmidt
Nächster Artikel
Hund auf Polizeibeamte gehetzt

Die Polizei rückt mit drei Streifenwagen an, daraufhin schließt sich der Mann in der Garage ein und droht sich umzubringen, sollte jemand hinein kommen. Er fordert vielmehr den Kontakt zu seiner Ehefrau, die sich vor einigen Tage von ihm getrennt habe.

Einer Polizeibeamtin gelingt es in einem anderthalbstündigen Gespräch beschwichtigend auf ihn einzuwirken. Er legt schließlich das Messer ab und kommt aus der Garage. Anschließend wird er im Rettungswagen versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Von hieraus erfolgte die Einweisung in eine Psychiatrie.

Die Verhandlungsgruppe der Polizei Braunschweig, sowie weitere Spezialkräfte wurden angefordert, kamen allerdings nicht zum Einsatz.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr