Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Manfred Birth ist neuer Gifhorner Hutträger

Gifhorn Manfred Birth ist neuer Gifhorner Hutträger

Gifhorn. Prominenter Zuwachs in der Gilde der Gifhorner Hutträger: Seit Samstag gehört Altbürgermeister und Ehrenbürger Manfred Birth dazu. Bei einer Feierstunde im Eiskeller dankte er für diese Auszeichnung.

Voriger Artikel
Feuerwehr: Zu viel Alarm durch Brandmeldeanlagen
Nächster Artikel
Premiere kommt Flüchtlingen vor Ort zu gute

Neuer Gifhorner Hutträger: Manfred Birth (re.) gehört jetzt zum erlauchten Kreis der Geehrten.

Quelle: Michael Franke

Der gebürtige Ostpreuße Birth kam 1967 nach Gifhorn, gehörte von 1976 bis 2011 dem Rat der Stadt an und war von 1988 zunächst bis 2004 ehrenamtlicher und danach bis 2011 hauptamtlicher Bürgermeister: Laudator Siegfried Richter hielt nicht nur einen Rückblick auf die Vita des neuen Hutträgers, sondern zählte Verdienste um die Stadt Gifhorn auf. Dabei waren dem USK-Major auch die Verdienste um das Schützenwesen erwähnenswert. So habe der Hutträger, der 23 Schützenfeste als Bürgermeister miterlebt hat, 2011 neue Königsketten gestiftet.

„Auch das Vereins- und Kulturleben ist wichtig für unseren Hutträger“, so Richter. „Gerade das Interesse an Tradition und Brauchtum bildet sein Motto: Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten.“

„Ob ich den Gifhorner Hut wirklich verdient habe, kann ich nicht beurteilen“, sagte Birth. „Ich freue mich außerordentlich.“ Birth ging in seiner Dankesrede auf das Thema Historie ein und berichtete, dass er dabei sei, die Geschichte der Stadt von 1945 bis heute zu beschreiben. „Keine Sorge, es wird kein neues Buch über Gifhorn.“ Gleichwohl er immer von einer umfassenden Chronik geträumt habe.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr