Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Märchen-Lesung mit Gerda Freitagsmüller
Gifhorn Gifhorn Stadt Märchen-Lesung mit Gerda Freitagsmüller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 05.11.2012
Märchenabend: Die Schüler des Sibylla-Merian-Gymnasiums Meinersen begleiteten den Vortrag von Gerda Freitagsmüller musikalisch. Quelle: Carsten Schaffhauser

Mehr als 50 Besucher kamen, um den Erzählungen von Gerda Freitagsmüller sowie der musikalischen Untermalung durch Schüler des Sibylla- Merian- Gymnasiums Meinersen zu lauschen.

Freitagsmüller hatte zum Teil Märchen ausgewählt, die nahezu 2000 Jahre alt sind. So begann sie mit dem keltischen Märchen „Der Fisch und der Ring“ aus England, das Parallelen zum „Teufel mit den drei goldenen Haaren“ aufweist. Und auch der weitere Schwerpunkt lag auf der Insel. Genauso wurden von ihr die Märchen „Das Lorbeerkind“ aus Griechenland und „Der Prinz mit den Eselsohren“ aus Portugal vorgetragen. Mit der „Unsinngeschichte“ unternahm sie zum Abschluss auch einen Abstecher in den Orient.

Und während Freitagsmüller die Deutung der meisten Märchen den Besuchern überließ, gab es an der einen oder anderen Stelle von ihr auch einige kurze erläuternde Worte.

Mit Dana Kresse und Isabel Grabowski (beide Querflöte), Vivien Bosse (Gesang) und der Lehrerin Jenny Noetzel am Klavier umrahmten die Schüler des Gymnasiums mit verschiedenen Musikstücken die Lesung. So gab es dann auch passend zu den Märchen irische und ebenso griechische Volkslieder zu hören. Höhepunkt dabei war das Stück „Loch Lomond“.

cs