Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Männerchor: Wilfried Meinecke geehrt

Gifhorn Männerchor: Wilfried Meinecke geehrt

Gifhorn. Rückblick auf ein erfolgreiches Vereinsjahr: Der Gifhorner Männerchor traf sich zur Jahreshauptversammlung im Sängerheim.

Voriger Artikel
BMW kracht in Audi: Zwei Schwerverletzte
Nächster Artikel
Sportregion: Drei Kreise enger beieinander

Stolze Riege: Der Männerchor ehrte im Rahmen seiner Versammlung Mitglieder.

Quelle: Jessica Müller

Dabei gab es neben Ehrungen auch eine Spende für den guten Zweck.

Der stellvertretende Landrat Peter Dietz betonte die hohe Bedeutung des Chores für die Region: „Der Männerchor ist eine Bereicherung für das kulturelle Leben hier. Ich hoffe, dass uns diese Tradition auch zukünftig erhalten bleibt.“ Seit 170 Jahren schon gehört der Männerchor fest zu Gifhorns Vereinsleben. Zur Zeit setzt sich der Verein aus 166 Mitgliedern zusammen, davon sind 48 Männer aktiv dabei.

Für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden: Gerard Fischka, Armin Schega-Emmerich, Helmut Schmidt, Philipp Kroner und Friedrich Diezmann. 40 Jahre sind Berthold Baumunk, Friedrich Ahrens sowie Jürgen Gless dabei. Und Jochen Georg ist bereits seit 50 Jahren Mitglied.

Vorstandsvorsitzender Wilfried Meinecke wurde zum „Sänger des Jahres“ gekürt. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Bernhard Stücker erklärt: „Schön und gut singen reicht nicht. Der Sänger des Jahres soll sich durch eine langjährige Mitgliedschaft und besonderen Einsatz für den Verein auszeichnen.“ Meinecke, der bereits seit 1962 Mitglied des Chores ist, freut sich über den Ehrentitel: „Die größte Anerkennung für mich ist, dass das, was ich hier mache, auch angenommen wird.“ Freuen konnte sich aber auch Matthias Nerlich: Der Chor überreichte dem Bürgermeister eine Spende von 500 Euro für den Hilfsfonds „Kleine Kinder immer satt“.

jm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr