Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt MTV jubelt doppelt, dann behält Garms die Nerven
Gifhorn Gifhorn Stadt MTV jubelt doppelt, dann behält Garms die Nerven
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 27.05.2014
Pokalsieger der C-Jugend: Die JSG Isenhagen mit (h. v. l.) Trainer Sven Hardel, Alex Winter, André Kessen, Marius Schucht, Ronni Agirman, Jan Steinpreis, Nick Schnöckel, Justin Beler, Jan-Lukas Böhm, Moritz Müller, Trainer Thorsten Meyer; (v. v. l.) Felix Schacke, Bennet Erxleben, Efgenie Suskevic, Fabian Garms, Max Bödecker, Artur Kravcenko und Justus Gutovski. Quelle: Michael Uhmeyer
Anzeige

Bei der C-Jugend hatte die JSG Isenhagen im packendsten Spiel des Tages erst kurz vor Abpfiff den Sieg in der Tasche.

Gifhorn jubelte zunächst quasi im Minutentakt. Die f-Jugend gewann den NFV-Kreis-Gifhorn-Pokal gegen die JSG Blau-Weiß 29 II durch ein „ungefährdetes 5:0“, so Juniorenspielleiter Sven Stuhlemmer. Parallel dazu durften auch die F-Jugendlichen der Schwarz-Gelben die Siegerfäuste ballen. Die JSG Okertal wurde mit 4:2 niedergekämpft, nachdem es zur Pause noch 2:2 gestanden hatte. Der Lohn für den MTV war der KJA-Pokal.

Richtig packend wurde es dann bei der C-Jugend zwischen Isenhagen und der SV Gifhorn. Die JSG ging durch Artur Kravcenko in Führung, die SVG glich durch David Maamouk zum 1:1 aus. Die Entscheidung fiel kurz vor Schluss vom Punkt. Fabian Garms verwandelte einen Strafstoß sicher - 2:1! Isenhagen durfte mit dem Sparkassen-Cup jubeln.

Anzeige