Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt MTV Gamsen: Zahl der Mitglieder weiter gestiegen
Gifhorn Gifhorn Stadt MTV Gamsen: Zahl der Mitglieder weiter gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 01.02.2015
Ehrungen beim MTV Gamsen: Vorsitzender Detlev Hermann (l.) zeichnete verdiente Mitglieder aus. Quelle: Reddel
Anzeige

„Ende 2014 hatten wir 812 Mitglieder. Das waren im Vergleich zum Jahr davor 20 mehr“, erklärte Vorsitzender Detlev Hermann vor 87 stimmberechtigten Mitgliedern. 2011 habe die Mitgliederzahl noch bei 745 gelegen.

Hermann ging auch auf das Thema Gründung eines Jugend-Fördervereins Fußball (JFV) ein. Der Vorstand der Jugendspielgemeinschaft Gifhorn Nord aus Gamsen, Kästorf und Wilsche-Neubokel habe den Wunsch geäußert, solch einen JFV zu 2016/17 zu gründen. „Sein Vorstand, Spieler und Betreuer werden dann aus dem Hauptverein ausgegliedert“, so Hermann. Noch gebe es aber viele offene Fragen und Verunsicherung. Deshalb bat er die Versammlung um Zustimmung, die Gründung der JFV auszuloten. „Das ist noch nicht der Beschluss, dass wir das machen“, so der Vorsitzende.

Hermann und Ortsbürgermeister Dirk Reuß gingen auch auf das Thema Verlagerung der Außensportanlagen zum Sportzentrum Nord ein. Das sei zurzeit kein Thema, so Reuß, der die Gründung einer Arbeitsgruppe anregte, in der die Nutzer vorsorglich ihre Bedürfnisse formulieren, „damit wir nicht irgendwann von der Entwicklung überrollt werden“, so Reuß.

Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Olaf Noetzel gewählt. Fußball-Spartenleiter ist jetzt Torsten Leusmann. Wiedergewählt wurden Carla Krause (Tanzsport-Abteilung) und Uwe Schultz (Jugendfußballsparte). Abteilungsleiterin Kinderturnen ist jetzt Kathrin Koch. Nicht besetzt wurde der Posten Beisitzer der Geschäftsführung.

fed

Landkreis Gifhorn. Autoknacker erschließen offenbar ein neues lukratives Geschäftsfeld - zum Leidwesen von Handwerkern im Kreis Gifhorn: In den vergangenen Wochen sind bereits mehrere Lieferwagen ausgeräumt worden. Die unbekannten Täter nahmen dabei wertvolles Werkzeug mit.

01.02.2015

Seit Jahren stehen eine neue Werkstatt und Waschhalle auf dem Wunschzettel der Gifhorner Feuerwehr. Jetzt soll es losgehen. Der Abbruch der alten Gebäude im Kaninchengarten startet im Frühjahr. Der 700.000 Euro teure Neubau soll im Herbst fertig sein.

02.02.2015

Großer Bahnhof für die Gifhorner Freiherr-vom-Stein-Schule heute Morgen in der Turnhalle Bleiche: Die Siebtklässler zeigten ihren Mitschülern, was sie beim Anti-Gewalt-Programm „Stark durch Tanz“ in einem Schulhalbjahr schon gelernt haben.

30.01.2015
Anzeige